Werbung

[FCST/NCST] Kaltfront 12.01.2017/13.01.2017

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Simon (Gachnang)
 
Beiträge: 49
Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:29

Re: [FCST/NCST] Kaltfront 12.01.2017/13.01.2017

Beitragvon Simon (Gachnang) » Fr 13. Jan 2017, 20:33

Für die Region Winterthur Frauenfeld sehe ich für die kommende Nacht nur ein Schäumchen.Der Lee des Schwarzwaldes grüsst bei solchen Lagen und Anströmungen...
Wie sehen das die andern aus dieser Region?

Simon 8542
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 17:48

Re: [FCST/NCST] Kaltfront 12.01.2017/13.01.2017

Beitragvon Simon 8542 » Fr 13. Jan 2017, 22:13

Ich denke, das Cosmo-Kärtchen von Andreas ist sehr plausibel. Wenn so viel Wind im Spiel ist, dann gibts meistens sehr viel Schnee am nördl. Alpenkamm, und verhältnismässig sehr wenig im Mittelland und sogar wenig in den Voralpen - dabei ziemlich egal aus welcher Richtung der Wind genau kommt. Dies meine Erfahrung. Also ich teile die Hoffnungslosigkeit für Winti-Frauenfeld.

Christian Schlieren
 
Beiträge: 3252
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 18:53
Wohnort: 8952 Schlieren

Re: [FCST/NCST] Kaltfront 12.01.2017/13.01.2017

Beitragvon Christian Schlieren » Fr 13. Jan 2017, 22:27

Hoi Simon

Also so viel Wind ist da gar nicht im Spiel :neinei:

Bild

EZ Wind Auf 300hpa heute Nacht 3.00Z

Bild

Morgen ist es dann sogar sehr Windschwach :up:

Und am Boden haben wir immer leichten West/Südwestwind was die Niederschlagsverlagerung an die Alpen eher verlangsamen sollte.
Ich denke da dürfte bis am Montag teilweise ganz anständig was zusammenkommen auch im Flachland, Ich wundere mich eher das bei diesem schwachen Höhenwind im Flachland nicht mehr Niederschlag gerechnet wird :help:

Grüsse
Christian Schlieren bei Zürich 393 M.ü.M

Vorherige

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], MSNbot Media