Werbung

Gewitter, Sa 04.06.2016

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5354
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 952 Mal
Danksagung erhalten: 1233 Mal

Re: Gewitter, Sa 04.06.2016

Beitrag von Bernhard Oker » Sa 4. Jun 2016, 17:18

Seit einiger Zeit stationäres Gewitter bei Altstätten.

Gruss
Bernhard
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

focuz
Beiträge: 40
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 17:49
Geschlecht: männlich
Wohnort: 3302 Moosseedorf/BE
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Gewitter, Sa 04.06.2016

Beitrag von focuz » Sa 4. Jun 2016, 17:59

Federwolke hat geschrieben:Über 40 mm in 30 Min. zwischen Rapperswil BE und Jegenstorf nach Radaranalyse. Die Zellen sind extrem klein, aber auch extrem giftig.
Komme nochmal zurück zu den Schauern in dieser Region von heute Mittag.

Die Urtenen bei Kernenried (Holzmühle) führt schon viel Wasser. Ich hoffe dass nicht mehr viel dazukommt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Beim Moossee bzw. am Anfang der Urtenen selbst ist noch nicht viel Wasser zu sehen, ändert sich dann nach ein paar Km.

Bild
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor focuz für den Beitrag:
Federwolke (Sa 4. Jun 2016, 18:04)

Cedric
Beiträge: 1659
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:08
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 712 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: Gewitter, Sa 04.06.2016

Beitrag von Cedric » Sa 4. Jun 2016, 18:55

@Meteomedia bzw @all habt ihr Stationen mit grossen Summen?

Gemäss Regensummenkarte dürften z.B. nördlich von Bern 70-100mm gefallen sein - auch an anderen Orten Spitzen mit 50mm+
Ich kann "leider" nur
Uerkheim (540 m ü.M., AG) 27 mm
Brülisau (915 m ü.M., AI) 2 2mm
anbieten...

Soll ja bereits Erdrutsche gegeben haben in der Ostschweiz
Allschwil

Mickey
Beiträge: 15
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 08:47
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gewitter, Sa 04.06.2016

Beitrag von Mickey » Sa 4. Jun 2016, 19:16

Lüchingen hat's übel erwischt. Hier erste Berichte und Bilder:
https://rheintaler.ch

Benutzeravatar
Joachim
Beiträge: 2790
Registriert: Do 16. Aug 2001, 10:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8330 Pfäffikon/ZH
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 609 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter, Sa 04.06.2016

Beitrag von Joachim » Sa 4. Jun 2016, 19:41

Hoi zäme

6-h Radarregensummen von 19 Uhr mit punktuell viel Regen...wegen der Kleinräumigkeit der Zellen "schiffte" es oft am meisten zwischen den vielen Töpfen:

Bild

Bauma/ZH und Altstätten/SG mit je 30 l/m², Radarmax. auch bei Zofingen

Grüsslis

Joachim
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joachim für den Beitrag:
Slep (Sa 4. Jun 2016, 23:22)

Benutzeravatar
knight
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 21:58
Geschlecht: männlich
Wohnort: 1786 Sugiez
Hat sich bedankt: 770 Mal
Danksagung erhalten: 385 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter, Sa 04.06.2016

Beitrag von knight » Sa 4. Jun 2016, 21:12

Hallo zusammen

Ärgerliche und spannende Lage zu gleich... Während einem Spaziergang am Vully sah ich, wie einen Zelle in Raum Kerzers-Ins-Hagneck in die Höhe schnellte. Lange vermisste ich unter ihr den Niederschlagsvorhang. Als sie sich endlich entleerte, machte ich mich mit meiner Kamera auf den Weg… Unterwegs sah ich eine schon auskondensierte Funnelcloud. Kaum aus dem Auto gestiegen, war sie praktisch weg.

Bild
"Meine" Zelle (c) meteoradar

Bild
Der Restposten

Ich entschloss mich, einen Zeitraffer zu erstellen, um die Windscherung aufzuzeigen. Man erkennt bei genauerer Betrachtung eine schöne Rotation. Tag gerettet…
https://vimeo.com/169359545
40x schneller als in der Realität

https://vimeo.com/169373030
Vergrössterte Darstellung

Wirbelnde Grüsse
Dominic
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor knight für den Beitrag (Insgesamt 9):
Bernhard Oker (Sa 4. Jun 2016, 21:15) • Matt (8800 Thalwil) (Sa 4. Jun 2016, 21:31) • Andreas -Winterthur- (Sa 4. Jun 2016, 22:02) • Willi (Sa 4. Jun 2016, 22:12) • focuz (Sa 4. Jun 2016, 22:39) • Roland Morgenthaler (Sa 4. Jun 2016, 22:45) • Cedric (Sa 4. Jun 2016, 23:23) • Töbu(Subingen) (So 5. Jun 2016, 01:34) • Cyrill (So 5. Jun 2016, 01:55)
Sugiez - Mont Vully - Seeland

Matt (8800 Thalwil)
Beiträge: 463
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 15:11
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 1122 Mal

Re: Gewitter, Sa 04.06.2016

Beitrag von Matt (8800 Thalwil) » Sa 4. Jun 2016, 22:58

Einige Modelle zeigen eine Reaktivierung der Schauertätigkeit über Ostschweiz bereits in der zweiten Nachthälfte. Im Left-Exit-Bereich eines kleinräumigen Jetstreams wird dynamische Hebung produziert. Aufgrund der noch immer labilen Schichtung (geringe CIN-Werte) halte ich das für möglich. Ein früherer COSMO-1-Lauf hatte sogar mal eine sehr niederschlagsreiche Variante produziert, wie Bruno (Amriswil) richtig gesehen hatte (http://www.sturmforum.ch/viewtopic.php? ... 40#p185382). Generell bleibt das Risiko für lokale/regional Unwetter noch über Tage bestehen.

Bild

Gruess, Matt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Matt (8800 Thalwil) für den Beitrag:
Bruno Amriswil (Sa 4. Jun 2016, 23:33)

Benutzeravatar
Cyrill
Beiträge: 2397
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8494 Bauma
Hat sich bedankt: 1359 Mal
Danksagung erhalten: 1157 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter, Sa 04.06.2016

Beitrag von Cyrill » So 5. Jun 2016, 05:16

Dominic (Knight) gratuliere ! :up:

Wie im WhatsApp gleich nach der Sichtung angekündigt, habe ich ebenfalls eine Funnelcloud beobachten können. Obwohl weit weg und im Handycam-Weitwinkel noch eher unscheinbarer, war sie von Auge sehr gut zu erkennen. Zwar lebte die Funnelcloud nur rd. 65 Sekunden, hatte sich aber aus einer kompakten Wolkenuntergrenze als rotierender Trichter nach unten geschraubt und zog sich in der Manier einer Kleintrombe (wie ein sich aufrollender Strumpf) wieder in die Wolkenbasis zurück und war um 16:49:58 Uhr MESZ bereits nicht mehr sichtbar - leider -, denn sämtliche Roundshot-Webcams produzierten um 16:50:00 Uhr MESZ ein Bild, worauf keine Funnelcloud zu sehen ist.
Mein Standort: Gerlisberg, oberhalb von Kloten.
Blickrichtung: Süden
Markante Ortungsmerkmale: Rechts der Ütliberg, im Vordergrund Ostteil von Kloten, in der Bildmitte (weisses Gebäude im Wald) die Masoala-Halle des Zürcher Zoos....; die Hügelkette am Horizont zeigt einen kleinen Ausschnitt vom Albis bei Affoltern a. Albis.
Funnelcloud: Vor der Albiskette, hinter dem Zürichberg, links neben der Masoala-Halle,aber im Bereich Zürichsee. Es ist weder eine Scudcloud, noch ein Fraktus. Fraktusfetzen, wie diese im Vordergrund über Kloten sind langlebiger, haben keine kompakte Struktur und treten bei und nach Niederschlägen auf. Ein eng begrenzter Niederschlagsstreifen schliesse ich ebenfalls aus.

Bild

Bild

Ütliberg Roundshot Webcam, 04.06.2016, 16:50:00 Uhr MESZ

Bild

http://www.utokulm.ch/hotel/webcam/

Zelle überquerte um 16:50 Uhr soeben die Albiskette.....

Gruss Cyrill
Zuletzt geändert von Cyrill am So 5. Jun 2016, 05:41, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Cyrill für den Beitrag (Insgesamt 2):
knight (So 5. Jun 2016, 05:46) • Willi (So 5. Jun 2016, 09:37)

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6905
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 871 Mal
Danksagung erhalten: 3987 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter, Sa 04.06.2016

Beitrag von Federwolke » So 5. Jun 2016, 14:02

Dreckslage, die viel Arbeit und dennoch nicht so richtig glücklich macht. Erfreulich war, dass die beiden Anlässe die ich gestern überwachte, relativ trocken davonkamen wenn man die nähere Umgebung betrachtet (daher Chueplütterlotto).

Bild

Antworten