Seite 1 von 2

Änderung der Forum-Info: Fremdinhalte

BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 14:32
von Willi
Wir weisen darauf hin, dass die Forum-Info, info.php, angepasst wurde. Nebst kleinen, formellen Aktualisierungen wurde eine Ergänzung im Abschnitt "Inhaltliche Einschränkungen" eingefügt. Anbei die Änderung, der geänderte Text ist fett wiedergegeben.:

"Als Ausnahme können Fremdinhalte zur Interpretation einer Wetterlage im Sturmforum in der Regel, aber nicht immer, publiziert werden. Um sicher zu sein, liegt es an den Usern, sich über die Copyright-Regeln eines Anbieters zu informieren.

Als Hilfe hierzu verweisen wir auf die folgende Zusammenstellung im WZ-Forum: http://www.wzforum.de/forum2/read.php?7,3092353
Bis auf Widerruf können diese Richtlinien auch für unser Forum als gültig angesehen werden. Man beachte insbesondere die Einschränkung bei kachelmannwetter.com.

Eure Mods

Re: Änderung der Forum-Info: Fremdinhalte

BeitragVerfasst: Do 29. Okt 2015, 19:48
von B3rgl3r
Willi hat geschrieben:Man beachte insbesondere die Einschränkung bei kachelmannwetter.com


Danke für die generelle Klarstellung.

Off Topic
Im spezifischen Fall bin ich schon sehr enttäuscht. Speziell in der Funktion als Openstreetmap-Kartierer fka. "Mapper".

Kachelmannwetter nutzt ungefragt und Gratis OSM-Daten, also auch meine Arbeit - klar das darf er -, hat aber selber die restriktivsten Regelungen.
Moralisch finde ich das bedenklich. Gesetzlich ist es korrekt.

Re: Änderung der Forum-Info: Fremdinhalte

BeitragVerfasst: Di 9. Feb 2016, 20:51
von Severestorms
Möchte gerne die spezielle Handhabung bei Karten von KaMaWe noch einmal in Erinnerung rufen..

Danke, dass ihr mithelft, unser Forum aus der Schusslinie zu halten.

Gruss,
Chris

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

Re: Änderung der Forum-Info: Fremdinhalte

BeitragVerfasst: So 9. Jul 2017, 18:43
von Badnerland
Sali,

ich werde Jörg bei Gelegenheit eine PN schicken und ihn bitten, hier nochmal Stellung zu der Thematik zu beziehen. Er hatte in meinen Bildberichten in der WZ in letzter Zeit mehrmals darauf hingewiesen, dass das Einbinden von Radarbildern/Loops erlaubt sei und den Wert solcher Berichte erhöhen würde:
http://www.wzforum.de/forum2/read.php?8 ... sg-3368451
http://www.wzforum.de/forum2/read.php?8 ... sg-3369840
http://www.wzforum.de/forum2/read.php?8 ... sg-3380823

Bei meinem heutigen Bildbericht, hat er sich in der WZ bedankt und mich wegen der zwei eingebetteten Radarbilder (noch? :D) nicht abgemahnt:
http://www.wzforum.de/forum2/read.php?8 ... sg-3383649

Hier wurden die Bilder von der Moderation gelöscht und ich habe das Gefühl, dass sich Jörg nochmal konkret dazu äußern sollte. Mir scheint es etwas unklar, ob und was man nutzen/machen darf und was eben nicht.
Ich finde, dass eine Erlaubnis für das Einbinden von KMW-Bildern (+Link natürlich) in Bildberichten oder auch beim Forecasting/Nowcasting einen Mehrwert für alle Beteiligten (auch KMW) hätte.

Beste Grüße
Benni

Re: Änderung der Forum-Info: Fremdinhalte

BeitragVerfasst: So 9. Jul 2017, 18:56
von Willi
Hallo Benni

Wir werden dies aufnehmen und unter den Moderatoren besprechen.
JK hat vor einiger Zeit das Sturmforum aus freien Stücken verlassen. Zudem hat er auf Anfragen zur Wiedergabe von Bildern keine Antwort gegeben.

Gruss Willi

Re: Änderung der Forum-Info: Fremdinhalte

BeitragVerfasst: So 9. Jul 2017, 19:22
von Federwolke
Ich zitiere aus einem der von Badnerland verlinkten WZ-Beiträge:

Jörg Kachelmann: Fast alle Menschen weltweit verschränken solche Fotos mit Radarbildern und das sicher aus gutem Grund, auch draufgemalt mit Fotoposition und Blickrichtung (dann müsste man nicht mal nur verlinken ;-)


Auch hier geht es eindeutig um Mehrwert, um zusätzliche Eigenleistungen an den verwendeten Bildern. Die Diskussion ist eigentlich überflüssig, so lange die Nutzungsbedingungen von KMW so lauten, wie sie eben lauten. Selbstverständlich kann jeder Nutzer auf Kachelmann einwirken, damit er seine Nutzungsbedingungen ändert. Ich persönlich sehe dies nicht als Aufgabe des Sturmforum-Moderatorenteams an.

Re: Änderung der Forum-Info: Fremdinhalte

BeitragVerfasst: So 9. Jul 2017, 19:32
von Badnerland
Ich habe doch geschrieben, dass ich ihm eine PN schreiben werde. Lasst mich doch einfach machen, entweder bringt es etwas oder eben nicht. Arbeit möchte ich euch damit nicht machen (wenns klappt eher im Gegenteil...) und eine Diskussion ist wohl noch verfrüht. Zum heutigen Bericht hat er in der WZ einfach nur danke gesagt und da habe ich lediglich zwei Bilder direkt eingebunden (ohne zusätzliche Eigenleistungen) und mit Link versehen. Scheint jedenfalls kein Problem zu sein.
Wie gesagt, vielleicht kann ich ihn dazu bewegen, ein eigenes Statement abzugeben und sich dazu zu äußern. Ich bezweifele, dass KMW die Nutzungsbedingungen wegen mir ändern wird ;)

Grüße

Re: Änderung der Forum-Info: Fremdinhalte

BeitragVerfasst: So 9. Jul 2017, 19:49
von Willi
vielleicht kann ich ihn dazu bewegen, ein eigenes Statement abzugeben und sich dazu zu äußern.

Das ist selbstverständlich in Ordnung. Dass die Mods sich darüber beraten ist natürlich und keinesfalls dagegen gerichtet, dass du die Initiative ergreifst. :-)

Gruss Willi

Re: Änderung der Forum-Info: Fremdinhalte

BeitragVerfasst: So 9. Jul 2017, 20:06
von lukasm
Badnerland hat geschrieben:Wie gesagt, vielleicht kann ich ihn dazu bewegen, ein eigenes Statement abzugeben und sich dazu zu äußern.

Hat er doch in dem von dir verlinkten Beitrag? http://www.wzforum.de/forum2/read.php?8 ... sg-3370099

Eine etwas formellere Form wäre jedoch vermutlich schon nicht schlecht :)

Re: Änderung der Forum-Info: Fremdinhalte

BeitragVerfasst: So 9. Jul 2017, 21:37
von Federwolke
lukasm hat geschrieben:Hat er doch in dem von dir verlinkten Beitrag? http://www.wzforum.de/forum2/read.php?8 ... sg-3370099


Auch in dieser Zustimmung geht es um vom Nutzer geschaffenen Mehrwert (Loops) und nicht um Einzelbilder, die per Link in der Originalquelle gesichert sind. Solche (von der Moderation gelöschte) kopierte und hochgeladene Einzelbilder sind der Kern der unnötigen Diskussion, solange die Nutzungsbedingungen so lauten, wie sie eben lauten.