Werbung

[FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Linth
Beiträge: 86
Registriert: Do 16. Dez 2010, 08:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von Linth » Do 13. Aug 2015, 20:22

Marco (Winterthur) hat geschrieben:In Winterthur-Seen kein Hauch von einem Wind...die Luft steht.
Hier in der Linthebene auch.
Wird wohl bei uns beiden so bleiben die ganze Nacht. Obwohl in Winti wenigstens noch ein kleiner Hauch von Chance besteht. ;)
Langweilig, fast schon wie den ganzen Sommer... :neinei:

In Nyon, Sensebezirk u.a. im Westen dafür volle Pulle jetzt. Krass.

säschu (Bösingen)
Beiträge: 461
Registriert: Sa 28. Apr 2007, 21:45
Wohnort: 3178 Bösingen
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von säschu (Bösingen) » Do 13. Aug 2015, 20:30

Nun Ja. 15Uhr am Genfersee. Geschafft :-)

Wier erwartet(Da habe ich aber schon viel erwartet) gibt es in Frankreich eine erste Zelle mit Aufwind, der Regen über den See treibt.

Bild

Mit Westwind wird es kühler und es gibt Zunder für Chatel st Denis.

Bild

Bild

Bei Chatel st Denis

Bild

Raststätte nach Chatel st Denis

Bild

Bulle von Vudens her. guter Spotterplatz für Westsicht.

Bild

Bild

Bild

Bei Echarlens sah das ganze noch nach Nordverlagerung aus

Bild

Bei Rossens war da plötzlich ein Südanbau, und das ganze wurde schneller.

Bild

Bild

Vor Marly noch fotogen.

Bild

dann über Schleichwege nur knapp vor der front bis Mamishaus Schwarzenburg nur noch Regenvorhang.

Bild

Dann unter ein Dach und geniessen.

Bild

Rückseite

Bild

Vor allem in Heitenried war doch mehr Wasser und Hagel gefallen.

Bild

Bild

Bild

Bild

schön war's.

Gruss Sacha
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor säschu (Bösingen) für den Beitrag (Insgesamt 7):
Microwave (Do 13. Aug 2015, 20:42) • Severestorms (Do 13. Aug 2015, 20:43) • knight (Do 13. Aug 2015, 21:51) • Jan (Muri BE) (Do 13. Aug 2015, 22:45) • Andreas -Winterthur- (Do 13. Aug 2015, 23:35) • Bernhard Oker (Fr 14. Aug 2015, 04:25) • Dävu (Fr 14. Aug 2015, 10:07)

Michael ZH
Beiträge: 415
Registriert: Do 26. Mai 2011, 19:49
Geschlecht: männlich
Wohnort: Zürich 8032
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von Michael ZH » Do 13. Aug 2015, 20:36

Jetzt erste Tropfen. Mal sehen ob das Ding über meinem Kopf richtig durchzündet. Wäre eine schöne Überaschung :)

Benutzeravatar
Marco (Oberfrick)
Beiträge: 2681
Registriert: So 16. Jun 2002, 11:29
Geschlecht: männlich
Wohnort: W 5073 Gipf-Oberfrick / A 4051 Basel
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal
Kontaktdaten:

Re: [FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von Marco (Oberfrick) » Do 13. Aug 2015, 20:42

Über Effretikon hat sich eine kleine Zelle gebildete sie macht sich mit Gerummpel bemerkbar hier.

Der Wind hat nun auch etwas aufgefrischt aber nichts besonderes.
Aus dem Schönen WINTERthur-Seen 480m.ü.M.
Seit 2017 im Frickital Zuhause ;-)

Benutzeravatar
rootsman
Beiträge: 2
Registriert: Do 13. Aug 2015, 20:25
Geschlecht: männlich
Wohnort: Elgg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: [FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von rootsman » Do 13. Aug 2015, 20:43

ein herzliches hallo zäme aus elgg

mein erstes posting gleich nach der aktivierung mit auffrischendem wind und fernem grollen aus west...

bin seid einiger zeit interessierter mitleser und geniesser eures forums...

mono (Zürich)
Beiträge: 267
Registriert: Do 14. Aug 2003, 01:05
Wohnort: 8046 Zh
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: [FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von mono (Zürich) » Do 13. Aug 2015, 20:45

Michael ZH hat geschrieben:Jetzt erste Tropfen. Mal sehen ob das Ding über meinem Kopf richtig durchzündet. Wäre eine schöne Überaschung :)
ein bisschen mehr westwärts wäre schön, Züri 11 wird dieses Jahr auf fast schon groteske Weise umrundet ;)

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
Beiträge: 6100
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Geschlecht: männlich
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 2227 Mal
Danksagung erhalten: 913 Mal
Kontaktdaten:

Re: [FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von Severestorms » Do 13. Aug 2015, 20:46

Zur Geburtsstunde der Zellen nördlich von Zürich:

Bild
Bild
Bild
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Severestorms für den Beitrag:
Dävu (Fr 14. Aug 2015, 10:07)
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
Beiträge: 3034
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 315 Mal
Kontaktdaten:

Re: [FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von Uwe/Eschlikon » Do 13. Aug 2015, 21:10

Jetzt gings aber hurtig mit Wind, Blitz und Donner :lol:. "Private" Zelle überm ZH-Oberland bis Südthurgau.
Zuletzt geändert von Uwe/Eschlikon am Do 13. Aug 2015, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marco (Oberfrick)
Beiträge: 2681
Registriert: So 16. Jun 2002, 11:29
Geschlecht: männlich
Wohnort: W 5073 Gipf-Oberfrick / A 4051 Basel
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal
Kontaktdaten:

Re: [FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von Marco (Oberfrick) » Do 13. Aug 2015, 21:10

über dem Tösstal (Bauma) hat sich eine kräftige Zelle gebildet :shock: Sehe schon das geflackere von hier her...

Zugrichtung würde ich jetzt mal sagen sie geht auf Frauenfeld
Zuletzt geändert von Marco (Oberfrick) am Do 13. Aug 2015, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.
Aus dem Schönen WINTERthur-Seen 480m.ü.M.
Seit 2017 im Frickital Zuhause ;-)

Linth
Beiträge: 86
Registriert: Do 16. Dez 2010, 08:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: [FCST/NCST] Gewitter 13./14.08.2015

Beitrag von Linth » Do 13. Aug 2015, 21:13

mono (Zürich) hat geschrieben: ein bisschen mehr westwärts wäre schön, Züri 11 wird dieses Jahr auf fast schon groteske Weise umrundet ;)
Das ist halt Wetter. Und genau das macht es doch so spannend. :up:

Beispiel: Hier in der March gab es dieses Jahr bisher fast keine echten Gewitter und auch sehr nicht sonderlich viel Niederschlag, obwohl wir hier mit mind. 1'500mm Niederschlag und mehr einer der Schüttsteine im Lande sind. Zusammen mit dem Tessin fällt hier durchschnittlich der meiste Niederschlag pro Jahr (über 2000mm pro Jahr).
Dafür gibt es nun Action an anderen Orten.
Aber klar, die aktuelle Trockenheit, die hier eh nie ganz durchdringen mag (so dass unsere Rasen usw. selten bis nie bewässert werde müssen, dank Gewitter usw.) mischt auch hier mit. Diverse Bäche, die seit über 30 Jahren beständig Wasser führen, sind kurz vor dem Kollaps.

Aber eben, das ist Wetter, ob Kurz- Mittel- oder Langfrist, es bleibt immer interessant. :unschuldig:

Antworten