Werbung

[NCST] Gewitter/Kaltfront 21./22./23.07.2015

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Domi S.
Beiträge: 217
Registriert: Sa 12. Jun 2010, 00:25
Geschlecht: männlich
Wohnort: Steinen, Landkreis Lörrach
Hat sich bedankt: 439 Mal
Danksagung erhalten: 675 Mal
Kontaktdaten:

Re: [NCST] Gewitter/Kaltfront 21./22./23.07.2015

Beitrag von Domi S. » Mi 22. Jul 2015, 21:44

War kurz unterwegs und habe das Basler Zellchen beobachtet.
Hatte doch zeitweise eine nette Struktur und ich dachte, daraus könnte auch was größeres werden.
Doch die Struktur löste sich schnell wieder auf und auch das Gewitter schwächte sich bald wieder ab... Ein paar nette Fallstreifen über Basel gabs dann noch zu bestaunen und das wars.
So, nun regnets sogar etwas. Wow!
Und es bleibt drückend warm.
Und nun blubberts ringsrum auch weiterhin etwas vor sich hin, doch es springt nicht mehr heraus, als ein paar Schauer mit vereinzelten Entladungen. Fraglich, ob sich da noch was kräftigeres entwickelt.

Habe noch eine Frage:
Hatte vorhin von hier aus Alpensicht!! Also muss es in der Schweiz doch theoretisch furztrocken sein oder? Sonst könnte man ja nicht die Alpen von hier aus sehen oder?
Zuletzt geändert von Domi S. am Mi 22. Jul 2015, 21:45, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß aus Steinen-Hofen (D, Landkreis Lörrach, ca.450 - 500müNN) (Südschwarzwald)

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
Beiträge: 3064
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 333 Mal
Kontaktdaten:

Re: [NCST] Gewitter/Kaltfront 21./22./23.07.2015

Beitrag von Uwe/Eschlikon » Mi 22. Jul 2015, 21:54

Haha...hier 10 Min leichter Regen, inzwischen alles schon wieder verdunstet. Habe mich schon gefreut, ich müsse mal 2-3 Tage keine Giesskannen mehr schleppen. Ob da noch viel kommt? :-?

André,Schwyz
Beiträge: 90
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 19:09
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: [NCST] Gewitter/Kaltfront 21./22./23.07.2015

Beitrag von André,Schwyz » Mi 22. Jul 2015, 22:14

Uwe/Eschlikon hat geschrieben:Haha...hier 10 Min leichter Regen, inzwischen alles schon wieder verdunstet. Habe mich schon gefreut, ich müsse mal 2-3 Tage keine Giesskannen mehr schleppen. Ob da noch viel kommt? :-?
Diese Befürchtung hab ich eben auch...

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6914
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 873 Mal
Danksagung erhalten: 4000 Mal
Kontaktdaten:

Re: [NCST] Gewitter/Kaltfront 21./22./23.07.2015

Beitrag von Federwolke » Mi 22. Jul 2015, 22:19

Domi S. hat geschrieben:Habe noch eine Frage:
Hatte vorhin von hier aus Alpensicht!! Also muss es in der Schweiz doch theoretisch furztrocken sein oder? Sonst könnte man ja nicht die Alpen von hier aus sehen oder?
Für die 17 bis 20 Grad Taupunkt in den Niederungen ist die Bezeichnung wahrscheinlich etwas danebengegriffen ;) Aber für deine Alpensicht ist die Grundschicht ja ziemlich unerheblich, und in den mittleren Höhen hat es tatsächlich stark abgetrocknet (Absinkzone zwischen dem nach Osten abgezogenen Cluster und dem neuen im Westen). TP zwischen 2 (Jungfraujoch) und 9 Grad (Napf). Daher haben es die Gewitter auf dem Weg nach Osten auch schwer. Eines ist soeben vor meinen Augen verdurstet (wie kann es auch anders sein).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Federwolke für den Beitrag (Insgesamt 2):
Gernot (Do 23. Jul 2015, 07:43) • Severestorms (Do 23. Jul 2015, 09:02)

Markus (Horw)
Beiträge: 1224
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 20:39
Wohnort: 6048 Horw
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: [NCST] Gewitter/Kaltfront 21./22./23.07.2015

Beitrag von Markus (Horw) » Mi 22. Jul 2015, 23:13

Der Durchzug des Gewitters zwischen 1700 und 1830 hier gab total 31 mm Niederschlag. So hat sich die Trockenheit ein bisschen abgeschwächt. Mit den 6 mm vom letzten Sonntag sind wir fast bei 40 für die letzten Wochen. Danach hat es wieder aufgeklart und im Süden war auch wieder blauer Himmel zu sehen.
Markus Burch

Mike (Jura, Basel)
Beiträge: 159
Registriert: Do 16. Dez 2010, 17:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 287 Mal

Re: [NCST] Gewitter/Kaltfront 21./22./23.07.2015

Beitrag von Mike (Jura, Basel) » Mi 22. Jul 2015, 23:21

Hallo
Hier nochmals einige Bilder der Basler Zelle vom Nachmittag:

Bild
Bild
Bild

Etwas wehmütiger Gruss, da die lauen Abende ohne Shirt und barfuss vor dem Feuer wohl seltener werden. Mike
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mike (Jura, Basel) für den Beitrag (Insgesamt 6):
Willi (Mi 22. Jul 2015, 23:23) • flowi (Mi 22. Jul 2015, 23:26) • Severestorms (Do 23. Jul 2015, 09:02) • Thies (Wiesental) (Do 23. Jul 2015, 09:37) • Dominic Kurz (Do 23. Jul 2015, 11:21) • Badnerland (Do 23. Jul 2015, 12:06)

flowi
Beiträge: 878
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 14:32
Hat sich bedankt: 574 Mal
Danksagung erhalten: 624 Mal

Re: [NCST] Gewitter/Kaltfront 21./22./23.07.2015

Beitrag von flowi » Mi 22. Jul 2015, 23:37

Schickt sich da jetzt doch was an, via Aaretal in Richtung Aargau zu maschieren ?
Die Hoffnung stirbt zuletzt ...

Bis es so weit ist, ein bisschen im www gestöbert:

Sehenswertes Foto von heute, Blitzschlag in den Thyssen-Aufzug-Testturm bei Rottweil:
https://www.facebook.com/SchwaboRottwei ... =1&fref=nf
Korrektur: Der Einschlag erfolgte eindeutig hinter dem Turm:
http://www.sturmforum.ch/forum_uploads/ ... i_frei.jpg
Der Turmbaustelle befindet sich auf der Karte links unten im Bereich "Berner Feld".

Abartige Hagelmengen bei Horb am Neckar, sieht aus wie im tiefsten Winter:
https://www.facebook.com/hochrhein/phot ... 03/?type=1
Zuletzt geändert von flowi am Do 23. Jul 2015, 02:15, insgesamt 2-mal geändert.

Goldigoldi
Beiträge: 138
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 17:43
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: [NCST] Gewitter/Kaltfront 21./22./23.07.2015

Beitrag von Goldigoldi » Do 23. Jul 2015, 00:10

Hier wurde viel vom Napfgewitter und anderen gesprochen.
Irgendwie ist dabei das Gewitter im Raum Schwarzenburg bis Gantrisch vergessen gegangen.
Riffenmatt, Guggisberg mit 47 mm und Gantrischhütte mit 68 mm scheinen mir Deutschschweizer Peaks zu sein.
Die Sense hat dann auch mit einem Hochwasserpeak geantwortet, von fast Null auf 95 m3/s.

Goldi
Zuletzt geändert von Goldigoldi am Do 23. Jul 2015, 00:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Haene
Beiträge: 218
Registriert: Sa 8. Aug 2009, 16:51
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: [NCST] Gewitter/Kaltfront 21./22./23.07.2015

Beitrag von Haene » Do 23. Jul 2015, 00:16

Hallo zusammen

Hier ist noch das Video der Flutwelle in der Buechwigger oberhalb von Willisau als folge der intensiven Niederschläge der Napfzelle.

http://youtu.be/NDGWRg1YOyo

Liebe Grüsse vom Hans-Jörg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Haene für den Beitrag (Insgesamt 4):
flowi (Do 23. Jul 2015, 00:22) • Willi (Do 23. Jul 2015, 07:20) • Bernhard Oker (Do 23. Jul 2015, 09:09) • Dominic Kurz (Do 23. Jul 2015, 11:21)
Häne, Küssnacht am Rigi, 453 m.ü.M.

Benutzeravatar
Dominic Kurz
Beiträge: 878
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 10:31
Geschlecht: männlich
Wohnort: 5079 Oberzeihen
Hat sich bedankt: 828 Mal
Danksagung erhalten: 981 Mal
Kontaktdaten:

Re: [NCST] Gewitter/Kaltfront 21./22./23.07.2015

Beitrag von Dominic Kurz » Do 23. Jul 2015, 01:16

War nicht sonderlich viel los am späteren Abend aber dennoch reichte es für ein paar Fotos. :)
Folgen sobald ich zu Hause bin. Wir hatten uns in der Region "Naturpark Thal" oberhalb von Balsthal stationiert wo wir die Blitze von Freiburg im Breisgau, Basel, dem Jura und dem Mittelland beobachten konnten. Ebenso auch eine an uns vorbeiziehende Zelle und paar Blitze nah bei uns.

Plötzlich kam dann so eine Art "Südföhnjoran" oder wie man dem sagen will - sah auf jeden fall so aus - Kaltluft sehr wahrscheinlich als Nebel so richtig über die Jurabergkette bis wir nach wenigen Minuten eingenebelt waren.

Jetzt mal eine Runde schlafen und danach gibt es die Bilder dazu.

Gute nacht
Gruss
Dominic
Zuletzt geändert von Dominic Kurz am Do 23. Jul 2015, 03:25, insgesamt 2-mal geändert.
Gewitter und Fotografie aus Leidenschaft / Skywarn Adanced Spotter (D01491)
https://thechaser.online | https://www.unwetterbeobachtung.ch | https://www.facebook.com/UwBeobachtung

Antworten