Werbung

Gewitter 12.-13.05.2010

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Slep
Beiträge: 1344
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8404 Oberwinterthur
Hat sich bedankt: 534 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Gewitter 12.-13.05.2010

Beitrag von Slep » Mi 12. Mai 2010, 22:50

Die endlich angekommenen starken Regengüsse in Winti kamen ausgerechnet auf meiner Velofahrt von Seen nach Hause! Weder Blitz noch Donner bis jetzt.

Innerhalb zwei Stunden sind 6.1mm hier gefallen. Nicht schlecht.
Zuletzt geändert von Slep am Mi 12. Mai 2010, 23:29, insgesamt 1-mal geändert.
You don`t have to be a total nutter of a weather freak to be on this forum - but it helps.

Benutzeravatar
Tinu (Männedorf)
Beiträge: 3391
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 16:35
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8708 Männedorf
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 800 Mal

Re: Gewitter 12.-13.05.2010

Beitrag von Tinu (Männedorf) » Mi 12. Mai 2010, 22:58

@Mat

Schön zusammengefasst. Wobei ich jetzt mal salopp sagen würde, dass diese 30 bis 50 mm (sofern es in etwa dabei bleibt) zu keinen grösseren Problemen führen sollten. Hier am Zürichsee sind wir zum Beispiel "erst" bei ca. 60 Prozent des Maisolls. Zudem war der April deutlich zu trocken. Das Ganze sollte also ohne gröbere Schäden ablaufen. Zumindest hoffe ich das...
Tinu (Männedorf ZH, 422 m ü. M)
Gewitter und Sturm = erhöhter Pulsschlag
Föhn-fasziniert

Benutzeravatar
Cyrill
Beiträge: 2398
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8494 Bauma
Hat sich bedankt: 1359 Mal
Danksagung erhalten: 1158 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 12.-13.05.2010

Beitrag von Cyrill » Mi 12. Mai 2010, 22:59

Eine fast ortsfeste Zelle regnet sich bei Hallau auf Stufe gelb aus. 3 Blitze waren dabei (gelber Punkt bei Schaffhausen)
Bild

Flower
Beiträge: 527
Registriert: Fr 16. Jul 2004, 19:10
Wohnort: D-79805 Eggingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gewitter 12.-13.05.2010

Beitrag von Flower » Mi 12. Mai 2010, 23:14

@cyrill

Hallau ist von hier ja gerade 5 km. über den Berg ...

Ausregnen - hab ich registriert.
Es schüttet auch hier ohne Ende.
Könnte im Klettgau drüben womöglich für lokales Hochwasser sorgen (falls das weiterhin anhält).

Gruß
Flower

Stefan im Kandertal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gewitter 12.-13.05.2010

Beitrag von Stefan im Kandertal » Mi 12. Mai 2010, 23:28

Tja es kommt eben ganz drauf. Die letzten 7 Tage war die Verteilung derart ungleichmässig, dass auch die Gefährdung entsprechend ist. Die Emmentaler mochten es schlucken. Sirnach und Tösstaler würden 30mm+ definitiv nicht so einfach wegstecken.

Zudem kommts drauf an wie die bisherige Monatssumme fiel. Gibt ja ganze Regionen in LU und TG wo nun fast täglich über 10mm fielen ;). Und Spitzen von >50mm/48h MO/DI. da mags gar nichts mehr leiden im Gegensatz zu denen die nun einige Tage lang verhältnismässig trocken hatten.

Anderswo wiederum schüttete es zwar heute nun ordentlich z.B. rund um Bern, aber zuvor gabs noch nie eine hohe Tagesmenge. In Oberthal fiel heute fast 1/3 vom bisherigen im Mai. Die anderen 63mm teilten sich schön 11 Tage :-D


Tinu (Männedorf) hat geschrieben:@Mat

Schön zusammengefasst. Wobei ich jetzt mal salopp sagen würde, dass diese 30 bis 50 mm (sofern es in etwa dabei bleibt) zu keinen grösseren Problemen führen sollten. Hier am Zürichsee sind wir zum Beispiel "erst" bei ca. 60 Prozent des Maisolls. Zudem war der April deutlich zu trocken. Das Ganze sollte also ohne gröbere Schäden ablaufen. Zumindest hoffe ich das...
Zuletzt geändert von Stefan im Kandertal am Mi 12. Mai 2010, 23:33, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Silas
Beiträge: 2203
Registriert: Di 29. Mär 2005, 19:10
Geschlecht: männlich
Wohnort: Oberthal i.E.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 12.-13.05.2010

Beitrag von Silas » Mi 12. Mai 2010, 23:37

Hallo zäme
Tatsächlich kommt das Bernbiet inklusive Emmental für einmal nicht zu kurz ;-):
Bisher sind hier heute am 12. Niederschlagstag des Monats Mai 26,6mm gefallen. Dies mit einer maximalen Niederschlagsrate von 62mm/h um 17:00. Schon erstaunlich, wie diese Mengen noch heute Morgen deutlich unterschätzt wurden! So hatte auch das MOS keine 10mm drin.
Gruss Silas
Zuletzt geändert von Silas am Mi 12. Mai 2010, 23:38, insgesamt 1-mal geändert.
Wetterstation Oberthal 850 m.ü.M.: http://silas.emmewetter.ch

Flower
Beiträge: 527
Registriert: Fr 16. Jul 2004, 19:10
Wohnort: D-79805 Eggingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gewitter 12.-13.05.2010

Beitrag von Flower » Mi 12. Mai 2010, 23:46

So,

Meteomedia hat für unseren Bereich jetzt eine Warnung raus gegeben:

"Schauerartige, zeitweise ergiebige Regenfälle mit verbreitet um 20, lokal um 40 l/qm"

Bild

URBI
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gewitter 12.-13.05.2010

Beitrag von URBI » Do 13. Mai 2010, 00:42

Noch ein Feldberg Bildli

Bild
Bild

Grüsse
Urbi

Thomas, Belp
Beiträge: 1805
Registriert: Mo 17. Mär 2008, 21:40
Geschlecht: männlich
Wohnort: 3123 Belp BE
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gewitter 12.-13.05.2010

Beitrag von Thomas, Belp » Do 13. Mai 2010, 00:57

Jetzt wirds tatsächlich so langsam interessant. Bisher fielen hier 27.3mm (seit ca. 16 Uhr).
Schenkt man bspw. dem UKMO NAE Modell Glauben, so soll es im Raum Bern erst jetzt dann richtig los gehen bis morgen Mittag. Also tatsächlich 50mm in 24h?
Thomas, Belp BE (517 M.ü.M) Gürbe-/Aaretal

221057Gino
Beiträge: 2225
Registriert: Di 1. Jan 2008, 02:49
Geschlecht: männlich
Wohnort: CH 6044 Udligenswil LU
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 12.-13.05.2010

Beitrag von 221057Gino » Do 13. Mai 2010, 01:00

Hallo zusammen

Estofex ist draussen ... nicht schlecht ...

@ Cyrill ( Hoi )

Deine gegend ... Chasen ... Nord Italien ...
===
Google Earth

Bild
Zuletzt geändert von 221057Gino am Do 13. Mai 2010, 04:30, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten