Werbung

Gesucht: Unterstützung zur Sonnenfinsternis

Alles zu (Un)wetter und Klima, übriges Europa und weltweit
Markus (Horw)
 
Beiträge: 1191
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 20:39
Wohnort: 6048 Horw

Gesucht: Unterstützung zur Sonnenfinsternis

Beitragvon Markus (Horw) » Sa 11. Jul 2009, 10:33

Wie einige von Euch wissen, findet am 22. Juli die längste totale Sonnenfinsternis des Jahrhunderts statt. Aus diesem Anlass eröffne ich diesen Thread. Ich und einige andere Reisende sind auf Eure Unterstützung in meteorologischer Sicht angewiesen.

Die Chancen im Bereich südlich von Shanghai betragen ca. 50%, dass die Finsternis gesehen werden kann. Dies ist auf dem ganzen Finsternispfad noch die beste Aussicht. Wäre es Euch möglich, in der Zeit vom 19-21. Juli aktualisierte Prognosen hier reinzustellen.
http://eclipse.gsfc.nasa.gov/SEmono/TSE ... -fig06.GIF (Jay Anderson Uni Manitoba)
http://eclipse.gsfc.nasa.gov/SEmono/TSE ... -fig08.GIF
http://eclipse.gsfc.nasa.gov/SEmono/TSE ... -fig07.GIF


Die Finsternis findet am Morgen des 22. Julis Ortszeit statt.

Allfällige Quellwolken, die sich zu diesem Zeitpunkt schon gebildet haben, dürften aufgrund der verringerten Einstrahlung der Sonne dann wieder in sich zusammenbrechen. Ich werde am Meer sein und hoffe, dass auch das Wasser dort im Vergleich zu den Landmassen eher mässigend wirkt. Mehr Kopfzerbrechen bereitet mir jeweils die Grenze zwischen dem feuchten Bereich im Süden und dem eher trockenen Bereich Chinas, die sich während des Jahres verschiebt. Auch Taifune könnten da noch reinspielen. (wäre zwar faszinierend, im Auge des Sturms zu sein und dabei die totalte Finsternis zu filmen!!!!) Die aktuellen Daten durch Smog wären auch interessant.

Wer geht sonst noch? (Klipsi?)

Herzlichen Dank im Voraus.
Markus Burch

Benutzeravatar
Klipsi
 
Beiträge: 1157
Registriert: Do 16. Aug 2001, 13:08
Wohnort: Sion

Re: Gesucht: Unterstützung zur Sonnenfinsternis

Beitragvon Klipsi » Sa 11. Jul 2009, 20:58

ja ich gehe auch, bin 16 bis 23 juli dort

wetter hilfe .... www.eclipsewx.com

und

http://www.meteoblue.com/en/specials/so ... july-2009/

sieht man sich ?
Klipsi http://www.klipsi.com
-------------------------------------------
( no cirrus found )

Markus (Horw)
 
Beiträge: 1191
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 20:39
Wohnort: 6048 Horw

Re: Gesucht: Unterstützung zur Sonnenfinsternis

Beitragvon Markus (Horw) » Sa 11. Jul 2009, 23:59

Hoi Klipsi

Bin in Jinshan, südlich von Shanghai. Wir sind dort nach der Rundreise in einem 5 Sternhotel untergebracht. Bin wieder als astronomischer Reiseleiter für eine Gruppe unterwegs. fliege nächsten Samstag ab.

Wo bist Du?

Ich bin bei 30°53' N und 121°19' Ost.
Markus Burch

Benutzeravatar
Klipsi
 
Beiträge: 1157
Registriert: Do 16. Aug 2001, 13:08
Wohnort: Sion

Re: Gesucht: Unterstützung zur Sonnenfinsternis

Beitragvon Klipsi » So 12. Jul 2009, 11:38

ich fliege am naechsten Mittwoch 15. Juli und bleibe eine Woche in Shanghai, retour 23. Juli abends.

in Shanghai im hotel Barony Wanyuan hotel
http://www.baronywanyuan.com/home_en.html

wobei ich vielleicht, je nach Wetterlage, weiter reisen werde, womoeglich nach Jinshan, oder zur Kueste im Osten beim airport, oder ins Landesinnere... wird alles kurzfristig entschlossen je nach Wetterlage...

in welchem hotel bist du in Jinshan ?
Klipsi http://www.klipsi.com
-------------------------------------------
( no cirrus found )

Benutzeravatar
Alfred
 
Beiträge: 10390
Registriert: Mo 21. Jul 2003, 16:23
Wohnort: 8037 Zürich

Re: Gesucht: Unterstützung zur Sonnenfinsternis

Beitragvon Alfred » Mi 15. Jul 2009, 09:09

Hoi zäme

Man sollte eventuell die Störung WP912009 etwas im Auge behalten!
Es kommt jetzt ganz drauf an, ob sie Taiwan überquert und den Weg
von dort nach Japan nimmt, oder …

Gruss, Alfred

Markus (Horw)
 
Beiträge: 1191
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 20:39
Wohnort: 6048 Horw

Re: Gesucht: Unterstützung zur Sonnenfinsternis

Beitragvon Markus (Horw) » Mi 15. Jul 2009, 23:18

http://www.wetterzentrale.de/pics/Roasavn1624.png

aktuell gefällt mir der lauf gar nicht. Voller Regenschub beim Finsternisstart.
Markus Burch

Markus Pfister
 
Beiträge: 1613
Registriert: So 19. Aug 2001, 20:08
Wohnort: 9056 Gais

Re: Gesucht: Unterstützung zur Sonnenfinsternis

Beitragvon Markus Pfister » Do 16. Jul 2009, 11:54

Hallo, anbei tiefe, mittelhohe und hohe (in der Reihenfolge) Bewölkung ECMWF für 22.7. 0z (grau = viele Wolken)

forum_uploads/incoming/20090716_115205_Markus_Pfister_frei.png
forum_uploads/incoming/20090716_115212_Markus_Pfister_frei.png
forum_uploads/incoming/20090716_115216_Markus_Pfister_frei.png

Kann leider nicht sagen, wie dick dieser hohe Wolkendeckel sein wird.

Gruss

Markus
Zuletzt geändert von Markus Pfister am Do 16. Jul 2009, 11:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Alfred
 
Beiträge: 10390
Registriert: Mo 21. Jul 2003, 16:23
Wohnort: 8037 Zürich

Re: Gesucht: Unterstützung zur Sonnenfinsternis

Beitragvon Alfred » Fr 17. Jul 2009, 13:46

Was mal eine Störung (WP912009) war, hat sich zum Sturm 07 und jetzt
sogar mit Name MOLAVE entwickelt. Nicht dass man in Shanghai mit ihm
unbedingt rechnen muss, aber je nachdem, wie er an Land und wie weit
hinein zieht, muss man doch mit starkem Gewölk rechnen, wenn der Über-
rest in die W-E-Drift kommt.
Bild
Das wäre dann weniger, als die halbe Miete!

Gruss, Alfred
Zuletzt geändert von Alfred am Fr 17. Jul 2009, 13:48, insgesamt 1-mal geändert.

Markus (Horw)
 
Beiträge: 1191
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 20:39
Wohnort: 6048 Horw

Re: Gesucht: Unterstützung zur Sonnenfinsternis

Beitragvon Markus (Horw) » Fr 17. Jul 2009, 15:35

und zu welcher Zeit dürften wir die Auswirkungen dieses Tiefdruckgebietes zu spüren bekommen?

werde morgen mittag abfliegen und dann bin ich dann auf weitere Inputs von Euch angeweisen. Herzlichen Dank im Voraus.
Markus Burch

Benutzeravatar
Alfred
 
Beiträge: 10390
Registriert: Mo 21. Jul 2003, 16:23
Wohnort: 8037 Zürich

Re: Gesucht: Unterstützung zur Sonnenfinsternis

Beitragvon Alfred » Fr 17. Jul 2009, 15:53

Aktuelles Satpic (12:30Z)
Bild

Obige Trajektorien enden am 22. 08:00Z. Aber was über Land
passiert, da habe ich zu dieser Art Trajks kein grosses Vertrauen,
normal beende ich sie mit dem Landfall.

Bei Gewölk in diesem Ausmass, da musst du wohl nehmen was
kommt.

Gruss, Alfred

Nächste

Zurück zu Allgemein Ausland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder