Werbung

Südstau I 01.02.-03.02.2009

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
David(Goms)
Beiträge: 612
Registriert: Sa 16. Apr 2005, 20:48
Wohnort: 3984 Fiesch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Schnefälle 01.02 und schneereiche Südstau 01.02/03.02

Beitrag von David(Goms) » Mo 2. Feb 2009, 14:22

In Fiesch gab es heute morgen rund 6cm Neuschnee (Gesamt 66cm). Im Obergoms dürften es in etwa 10cm-15cm sein. Der Niederschlag ist aber schon mehrheitlich vorbei.
Westlagen sei dank.

Mike (Basel)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schnefälle 01.02 und schneereiche Südstau 01.02/03.02

Beitrag von Mike (Basel) » Mo 2. Feb 2009, 18:01

Hallo zusammen!
Da haben wir sie wieder, die krasse Fehlprognose von SF-Meteo/Meteoschweiz besonders für die NW-Schweiz(Region Basel)!
Es schneit in Basel immer wenn es nicht angekündigt wird ;)
So viel Schnee, so tiefe Tmax heute und dann sollen es nur diese Nacht nur -2 Grad werden?
Flughafen Bale-Mulhouse meldet 17:30 Uhr schon -4 :frost: :shock: Grad
Ich frag mich jedesmal... 95% von was ?
Wenn man doch nur bei SF-Meteo/Meteoschweiz.. diese Fehlprognosen öfters zugeben würde, dann würden mich auch diese beworbenen 95% Treffsicherheit nicht so tarieren!
viele Grüsse

Benutzeravatar
Andreas -Winterthur-
Beiträge: 4383
Registriert: Do 19. Jul 2012, 07:38
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 598 Mal

Re: Schnefälle 01.02 und schneereiche Südstau 01.02/03.02

Beitrag von Andreas -Winterthur- » Mo 2. Feb 2009, 21:44

Hallo casimir

Kaum im Forum und schon am Motzen. Alle Achtung.

1. Welchen Wetterdienst meinst du jetzt. SF Meteo oder MeteoSchweiz?

2. Falls es MeteoSchweiz betrifft: wir machen Prognosen für Basel Binningen und nicht für Basel Mulhouse.

3. Die Prognose von heute Mittag (aktuell auf dem Internet einsehbar) für Dienstag in Basel Binningen lautet TMin -3°C / TMax +1°C

4. Aktuell misst Binningen -1.9°C.

5. Du darfst dich von mir aus gerne über die Prognosen beschweren, aber dann mach das doch bitte zu gegebener Zeit und nicht schon im Voraus.

Andreas
“Some people are weather wise, but most are otherwise” Benjamin Franklin

Benutzeravatar
Joachim
Beiträge: 2790
Registriert: Do 16. Aug 2001, 10:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8330 Pfäffikon/ZH
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 609 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schnefälle 01.02 und schneereiche Südstau 01.02/03.02

Beitrag von Joachim » Mo 2. Feb 2009, 21:53

Hallo

Bilanz des eindrucksvollen Föhntages...bis 14.8 maximal in Näfels/GL:

Bild

dagegen -1° in Fahy :shock:

Max. Böen in km/h > 75 km/h:

20090202 10:00 067290/Lauberhorn 204 (21)
20090202 08:00 067400/Titlis 146 (20)
20090202 15:00 066980/Ebenalp 146 (21)
20090202 06:00 067910/Corvatsch 141 (21)
20090202 18:00 066830/Schwaegalp 117 (21)
20090202 11:00 066800/Saentis 117 (21)
20090202 08:00 067230/Les Attelas 111 (20)
20090202 07:00 069115/Diavolezza 109 (21)
20090202 09:00 069104/Etzlihuette SAC 109 (21)
20090202 03:00 067500/Guetsch/Andermatt 107 (20)
20090202 10:00 067300/Jungfraujoch 107 (17)
20090202 00:00 067470/Kleines Matterhorn 106 (21)
20090202 05:00 067140/Les Diablerets 106 (20)
20090202 02:00 066720/Altdorf (UR) 106 (21)
20090202 10:00 092550/Maennlichen 102 (21)
20090202 07:00 069109/Julierpass 98 (21)
20090202 04:00 069099/Flueelen (UR) 98 (21)
20090202 07:00 067150/Evionnaz 98 (16)
20090202 09:00 067950/Piz Martegnas 96 (20)
20090202 01:00 069013/Erstfeld 94 (21)
20090202 02:00 069032/Innertkirchen 93 (21)
20090202 14:00 066710/Glattalp (SZ) 93 (19)
20090202 09:00 066590/Pilatus 93 (21)
20090202 10:00 066560/Rigi-Kulm 93 (21)
20090202 05:00 069139/Brienzwiler-Totzweg 91 (21)
20090202 18:00 069029/Brunnen 91 (21)
20090202 14:00 067800/Weissfluhjoch 91 (21)
20090202 07:00 066860/Vorab-Talstation 91 (20)
20090202 14:00 066550/Engelberg 91 (20)
20090202 04:00 069185/Guttannen 89 (21)
20090202 08:00 092850/Gornergrat 89 (20)
20090202 11:00 066970/Wasserauen (AI) 85 (21)
20090202 09:00 069106/Muottas Muragl 81 (21)
20090202 04:00 067270/Visp 80 (21)
20090202 09:00 092710/Crap Masegn 80 (20)
20090202 14:00 069068/Martigny (VS) 78 (21)
20090202 11:00 069038/Grindelwald 78 (21)
20090202 12:00 067320/Niesen-Kulm 78 (21)
20090202 16:00 067170/Grand St. Bernard 78 (21)
20090202 07:00 069125/Orsieres 76 (21)
20090202 07:00 069710/Konkordiahuette SAC 76 (21)
20090202 18:00 066870/Amden-Arvenbueel 76 (21)

In den letzten 24 Stunden 12 (Gondo/VS) bis 38 mm (Stabio/TI) mm Niederschlag

Grüsslis

Joachim
Joachim

Benutzeravatar
Heiziger
Beiträge: 1419
Registriert: Di 18. Jun 2002, 23:30
Wohnort: 3054 Schüpfen
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Föhnsturm 02.02.09 / Erlebnisbericht Weissfluhgipfel

Beitrag von Heiziger » Mo 2. Feb 2009, 22:33

Hallo zäme

Das war echt ein perfekter Tag heute für mich und sicher noch n paar andere von Euch! :unschuldig:

War heute Nami geschäftlich aufm Weissfluhgipfel bei Davos.
Fuhr mit der Seilbahn vom Weissfluhjoch auf den Weissfluhgipfel rauf. Schon da merkte man den heftigen Föhnsturm...
Die Gondel stand zweitweise 15° :shock: schief! Da der Sturm recht böig war, shakte es die Kabine nur so was von durch (manchen mag das nicht gefallen, mir machte es voll spass :mrgreen: ).

Oben im Bergrestaurant Bruhin's (Off Topic: Die Rösti die die machen ist echt geil! die müsst ihr unbedingt mal probieren wenn Ihr dort seid!!!) auf 2866m spürte man dann die volle Wucht vom Föhnsturm.
Hatte manchmal das Gefühl, im nächsten Moment reissts die Hütte weg! Das ganze Restaurant hat gebebt!

Dann musste ich zum Arbeitseinsatz. Da die "spezielle" Seilbahn wegen dem Sturm nicht benutzt werden durfte, musste ich zu fuss zum Eingang gehen.
War echt das Abenteuer! Ein 6kg schweres, emfindliches Gerät in der Hand, ich aufm Board bei Wind - Durchschnittsgeschwindigeit von 90 - 100km/h, gefolgt von Böen mit bis zu 150km/h :shock: :mrgreen: . War echt geil und auch recht gefährlich (passt für mich so :unschuldig: ). Das rupfte einem durch, nicht mehr schön...
@ Jochaim: Du kannst die Spitzengeschwindigkeit von 185km/h aufm Weissfluhgipfel auch noch aufnehmen. Wurde von der Militärstation dort oben gemessen!

Nach dem Arbeitseinsatz gings natürlich noch ein bisschen aufs Board. Najo, wenn man schon mal in Davos ist :mrgreen: .
Ein wirklicher Genuss wars aber nicht bei dem Sturm... Auch beim jumpen im Park nicht... Zog durch alles durch...

Danach setzte ich mich wieder ins Auto um nach Bern zurückzufahren.
Unterwegs liess sich am Aussenthermometer der Föhneinfluss gut beobachten.
In Landquart wars bereits 8°C warm. Dabei aber kaum spürbarer Wind. Einfach so ne leichte Brise...
Auf der Autobahnraststätte "Heidiland" zeigte das Aussthermometer bereits 11°C! Und das bei Böen um 60km/h und um 19:00 Uhr!

Ja logo. Ihr "föhnverwöhnten" Inner- und Ostschweizer sagt Euch sicher: Das is ja normal... Tjo, für nen Berner halt nicht :-D .

Das krasseste aber war der Temperatursturz wärend der Fahrt im Glarnerland. Die, die in der Region wohnen kennen das sicher auch.
Bis zur Raststätte Glanerland zeigte das Aussenthermo gemütliche 11°C an. Schön warm im Gegensatz zum -1°C kalten Bern...
Kaum an der Raststätte vorbei, begann die Tempertaur extrem, in 2°C Schritten :frost: zu sinken!
2 km entfernt von der Glarnerland-Rasttätte hatte ich noch genau 2°C aufm Display!
Für den, ders nicht kennt ist n Temp Unterschied von 9°C innert 2km echt extrem!

Alles in allem: Ein voll zuuu geiler Tag mit extremen Temp-Unterschieden und Wind das es kracht :unschuldig: !!!

Greez Pat
Wetterstation Schüpfen - Hard: http://www.wetterschuepfen.ch
Wetterstation Camping VD8, Yvonand VD, südlicher Neuenburgersee: http://www.grenouille.ch/Weather

Einmal Gewitter mit viiiel Blitz und Donner bitte :mrgreen: :unschuldig: :-D

Daniel aus Bettingen
Beiträge: 460
Registriert: Mi 6. Jul 2005, 11:13
Geschlecht: männlich
Wohnort: 4126 Bettingen/BS, 432m ü. M.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schnefälle 01.02 und schneereiche Südstau 01.02/03.02

Beitrag von Daniel aus Bettingen » Mo 2. Feb 2009, 22:35

Rückblick auf den heutigen Wintertag:

Nachdem es um Mitternacht nochmals einen starken Schneeschauer gab, lagen heute früh in Bettingen 7cm feinster Pulverschnee. Auch das Maximum erreichte hier auf 400m im Gegensatz zu weiten Teilen des Mittellandes - typisch bei NW-Wind am Juranordfuss aufgrund Überdruck zum Mittelland - nur +0.4°C. Habe den hochwinterlichen Nachmittag für eine Schlittelpartie mit dem Kleinen genutzt :schneemann:

Die Region Basel war heute schnee- und kältemässig zum wiederholten Mal in diesem Winter führend (vgl. Dezember!) im Vergleich zu weiten Teilen des Mittellands.

Gruss

Daniel

Luca
Beiträge: 159
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 18:35
Geschlecht: männlich
Wohnort: 6760 Faido (TI)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schnefälle 01.02 und schneereiche Südstau 01.02/03.02

Beitrag von Luca » Mo 2. Feb 2009, 23:50

Ein paar Photos von heute / heute Abend mit 80 cm Schnee (gesamt):

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Michi, Uster, 455 m
Beiträge: 2773
Registriert: Fr 17. Aug 2001, 21:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8610 Uster
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 274 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schnefälle 01.02 und schneereiche Südstau 01.02/03.02

Beitrag von Michi, Uster, 455 m » Di 3. Feb 2009, 17:34

Ein informativer Bericht zum Schneeereignis im Tessin mit einer Einschätzung zum recht schneereichen Winter gibt es hier:
http://www.meteoschweiz.admin.ch/web/de ... uar09.html

Und so sieht es am östlichen Alpennordhang aus, wenn nach einem Föhntag kein Störungsdurchgang stattfindet:
Bild
Blick nach Amden und Richtung Linthebene/Glarnerland

Bild
Blick zum Tödi mit der Föhnmauer

Benutzeravatar
Rontaler
Beiträge: 2715
Registriert: Do 17. Jan 2008, 18:23
Geschlecht: männlich
Wohnort: ZH Oberland (800 m ü.M.)
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 342 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schnefälle 01.02 und schneereiche Südstau 01.02/03.02

Beitrag von Rontaler » Di 3. Feb 2009, 18:48

@ Luca: Schöne Bilder! Ihr werdet aber auch verwöhnt diesen Winter was Schnee anbelangt. Hoffentlich gibts sowas auch im Norden nochmals.
Wetterfanatisch mit Leib und Seele. :) Aktuelle Wetterdaten aus Buchrain/LU auf RontalWetter.ch: Live Wetterdaten oder AWEKAS

Mladen (Kreuzlingen)
Beiträge: 1005
Registriert: Do 20. Nov 2008, 15:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Schnefälle 01.02 und schneereiche Südstau 01.02/03.02

Beitrag von Mladen (Kreuzlingen) » Di 3. Feb 2009, 18:56

Rontaler hat geschrieben:@ Luca: Schöne Bilder! Ihr werdet aber auch verwöhnt diesen Winter was Schnee anbelangt. Hoffentlich gibts sowas auch im Norden nochmals.
Also iwie glau ich nicht mehr, dass es 80cm gibt, aber das kommende Wochenende bringt (In der Ostschweiz) zwischen 10 und 20mm. Wenn sich die Karten nicht verändern, könnte es nochmal so für 5 - 10cm reichen... es könnte auch mehr sein, aber ich traue mich nicht noch grösser Mengen zu Prognostizieren, da ich nicht zu enttäuscht sein will, falls es doch nicht ganz so eintrifft. Mal schauen was die Morgigen Karten sagen, und SF Meteo :-D und natürlich andere Wetterdienste.

Antworten