Werbung

BEOBACHTUNG: Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Sandro 8309
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 3. Aug 2011, 16:18

Re: BEOBACHTUNG: Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Beitragvon Sandro 8309 » Mo 25. Jun 2012, 12:40

@silas: Impreza GT? Gefällt mir! :-D

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6191
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Re: BEOBACHTUNG: Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Beitragvon Willi » So 25. Aug 2013, 08:43

Wunderschöner Zeitraffer, leuchtende Nachtwolken und Polarlicht.
http://www.youtube.com/watch?v=E7PQbfnE ... r_embedded

Hinweis von Ralph Rickli im Mailblog.
http://www.donneralarm.ch/forum_uploads ... /20130824/

Gruss Willi

Benutzeravatar
Dr. Funnel
 
Beiträge: 605
Registriert: Di 4. Nov 2003, 22:20
Wohnort: 5705 Hallwil

Re: BEOBACHTUNG: Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Beitragvon Dr. Funnel » So 22. Jun 2014, 14:00

Heute Morgen waren über dem Bodensee wieder gut sichtbare und schön strukturierte leuchtende Nachtwolken zu sehen. Ein Phänomen, das vor Jahrzehnte in der Schweiz so gut wie nie beobachtet werden konnte, jedoch in letzter Zeit etwa alle 2 Jahre zu sehen ist.
Die Bilder wurden heute Morgen um 3.45 Uhr vom Rorschacherberg aus aufgenommen.


Bild
Bild
Ein Gewitter kommt selten allein!

Andreas, Hallwil

http://www.meteobild.ch

Benutzeravatar
Dr. Funnel
 
Beiträge: 605
Registriert: Di 4. Nov 2003, 22:20
Wohnort: 5705 Hallwil

Re: BEOBACHTUNG: Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Beitragvon Dr. Funnel » Fr 4. Jul 2014, 00:23

Heute Abend waren wieder schöne leuchtende Nachtwolken zu sehen - und zwar aussergewöhnlich lange. Normalerweise sieht man etwa 90 Minuten nach Sonnenuntergang diese Wolken besonders gut.2 Stunden (und mehr) nach Sonnenuntergang habe ich in unseren Breiten bisher noch nie welche gesehen. Heute waren diese Gebilde jedoch bis 23.30 h von Auge zu beobachten und bis 23.50 h fotografisch nachweisbar. Das heisst: Sie waren über 2 Stunden nach Sonnenuntergang noch sichtbar und fast 2,5 Stunden nach Sonnenuntergang noch fotografisch nachweisbar.
Die ersten vier Bilder zeigen diese Gebilde von 22.50 h bis 23.30 h.
Das letzte Bild wurde um 23.50 h aufgenommen. Unten links über dem Horizont ist noch der letzte Streifen der leuchtenden Nachtwolken sichtbar. Standort: Hallwil (AG), Blick in Richtung Norden.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von Dr. Funnel am Fr 4. Jul 2014, 00:35, insgesamt 2-mal geändert.
Ein Gewitter kommt selten allein!

Andreas, Hallwil

http://www.meteobild.ch

Benutzeravatar
Silas
 
Beiträge: 2167
Registriert: Di 29. Mär 2005, 19:10
Wohnort: Oberthal i.E.

Re: BEOBACHTUNG: Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Beitragvon Silas » Fr 4. Jul 2014, 06:21

Hallo Andreas
Wau, schöne Bilder hast du gemacht! Nach wie vor sind die NLC's für mich ein beeindruckendes Phänomen.
Gruss Silas
Wetterstation Oberthal 850 m.ü.M.: http://silas.emmewetter.ch

Benutzeravatar
Dr. Funnel
 
Beiträge: 605
Registriert: Di 4. Nov 2003, 22:20
Wohnort: 5705 Hallwil

Re: BEOBACHTUNG: Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Beitragvon Dr. Funnel » Fr 4. Jul 2014, 10:30

Und heute Morgen gleich noch eimal um 3.45 h (Standort Hallwil).
Da der Himmel mit Cirren bedeckt war, waren sie nicht mehr ganz so brillant wie am Vorabend.


Bild
Ein Gewitter kommt selten allein!

Andreas, Hallwil

http://www.meteobild.ch

Benutzeravatar
Dominic Kurz
 
Beiträge: 769
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 10:31
Wohnort: 5106 Veltheim AG

Milchstrasse- und Leuchtende Nachtwolken (NLC) Thread

Beitragvon Dominic Kurz » Mi 24. Jun 2015, 18:36

Hallo Zusammen

Gestern Nacht auf heute Mittwoch war es sehr klar und günstig für die Astro-, resp. Milchstrassenfotografie.

War mit Andres auf dem Grenchenberg und hab gute Sujets gefunden. Bin noch nicht fertig mit allen Fotos, die meisten folgen dann im Verlauf dieser Woche, aber hier mal als Einstand ein erstes Milchstrassenfoto und ganz Cool die NLCs. Diese waren heute morgen um 4 Uhr in der Region von Deitingen/Wangen an der Aare sehr gut sichtbar.

Milchstrasse fotografiert vom Grenchenberg aus:
Bild

Leuchte Nachtwolken in Deitingen und Wangen an der Aare:
Bild
Bild
Bild

Gruss
Dominic
Zuletzt geändert von Dominic Kurz am Mi 24. Jun 2015, 19:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5894
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: BEOBACHTUNG: Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Beitragvon Severestorms » Do 25. Jun 2015, 11:12

Schöne Fotos!

Wie unterscheidet man eigentlich NLC's von gewöhnlichen hohen Cirren, welche im Abendlicht von der untergehenden Sonne beleuchtet werden? Ich habe nämlich gestern Abend vermutlich auch NLC's gesehen (von Zürich gegen Norden hin). Wollte zuerst ein Foto machen, dachte mir dann aber, dass es vermutlich normale Cirren sind und hab's dann sein lassen (was ich jetzt bereue).

Edit: Hab mir die Frage mit diesem Link eigentlich gleich selbst beantwortet: http://3sky.de/NLC/NLC_CIRRUS/NLC_CIRRUS.html

Ein Zuschauer von SRF Meteo hat gestern Abend folgenden Schnappschuss der NLC's gemacht:
https://twitter.com/srfmeteo/status/613827559030173696

Wo die Aufnahme entstand, steht nicht geschrieben.

Gruss,
Chris

Sidenote:
SRF Meteo ist ab sofort übrigens auch auf Twitter präsent (siehe Meldung auf http://www.srf.ch/meteo/meteo-news/srfmeteo-auf-twitter). Der Account selbst besteht zwar schon länger, aber nun soll regelmässig gezwitschert werden. Es twittert ein Team von 14 Meteorologen. :up:
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Dr. Funnel
 
Beiträge: 605
Registriert: Di 4. Nov 2003, 22:20
Wohnort: 5705 Hallwil

Re: BEOBACHTUNG: Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Beitragvon Dr. Funnel » Do 25. Jun 2015, 18:33

Hier noch zwei Aufnahmen von mir vom gleichen Standort aus wie Dominic (wir waren ja zusammen unterwegs).

Bild
Bild


Severestorms hat geschrieben: Wie unterscheidet man eigentlich NLC's von gewöhnlichen hohen Cirren, welche im Abendlicht von der untergehenden Sonne beleuchtet werden?
Das ist relativ einfach. Leuchtende Nachtwolken erscheinen etwa 1,5 Stunden nach Sonnenuntergang, bezw. vor Sonnenaufgang. In diesem Stadium sind gewöhnliche Cirren, wenn sie extrem dünn sind, praktisch unsichtbar. Wenn sie dichter sind, erscheinen sie dunkel, da sie eben noch nicht von der Sonne angeleuchtet werden.
Ein Gewitter kommt selten allein!

Andreas, Hallwil

http://www.meteobild.ch

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: BEOBACHTUNG: Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Beitragvon Federwolke » Do 25. Jun 2015, 19:58

Aber Vorsicht bei Mondschein! ;)

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]