Werbung

BEOBACHTUNG: Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Dr. Funnel
 
Beiträge: 605
Registriert: Di 4. Nov 2003, 22:20
Wohnort: 5705 Hallwil

BEOBACHTUNG: Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Beitragvon Dr. Funnel » Fr 15. Jun 2007, 23:24

Hallo zusammen

Ich konnte soeben leuchtende Nachtwolken fotografieren. Deutlich waren die silbrighellen cirrenähnlichen Gebilde von 22.30 h bis 23 h bis in eine Höhe von etwa 10-15 Grad über dem Horizont zu erkennen. Das dürfte ziemlich selten so gut bei uns zu sehen sein. Der klare Nachthimmel hinter der Kaltfront war ideal, um dieses Phänomen zu beobachten. 10 Minuten nach meinen Fotos war der Himmel wieder ziemlich bedeckt mit Altocumuluswolken.

Bild
Zuletzt geändert von Severestorms am Mi 17. Jun 2009, 11:34, insgesamt 2-mal geändert.
Ein Gewitter kommt selten allein!

Andreas, Hallwil

http://www.meteobild.ch

Benutzeravatar
Chrigu Riggisberg
 
Beiträge: 1470
Registriert: Fr 23. Apr 2004, 23:20
Wohnort: 3132 Riggisberg BE

Leuchtende Nachtwolken

Beitragvon Chrigu Riggisberg » Fr 15. Jun 2007, 23:37

@ Andreas: Bist du sicher, dass es sich nicht um normale Cirren gehandelt hat, die im untergehenden Licht der Sonne gestrahlt haben? Wie kann man leuchtende Nachtwolken von Cirren unterscheiden?

Gruss Chrigu
Riggisberg BE (800 m.ü.M.), zwischen Schwarzenburg und Thun am Fusse des Gurnigels gelegen

Benutzeravatar
Dr. Funnel
 
Beiträge: 605
Registriert: Di 4. Nov 2003, 22:20
Wohnort: 5705 Hallwil

Leuchtende Nachtwolken

Beitragvon Dr. Funnel » Fr 15. Jun 2007, 23:52

@Chrigu: Ja, da bin ich mir ganz sicher, dass es keine normalen Cirren sind. Diese sind nämlich zu dieser Tageszeit schwarz (auf dem Foto unten sichtbar). Ich habe jetzt gerade ein Mail erhalten. In Wien wurden ebenfalls um 22.35 Uhr leuchtende Nachtwolken gesichtet bis in eine Höhe von 25 Grad. Ich habe mit 10-15 Grad über dem Horizont eher vorsichtig bezw zu tief gechätzt, wahrscheinlich war es auch bei uns etwa in dieser Höhe.
Ein Gewitter kommt selten allein!

Andreas, Hallwil

http://www.meteobild.ch

Benutzeravatar
Dr. Funnel
 
Beiträge: 605
Registriert: Di 4. Nov 2003, 22:20
Wohnort: 5705 Hallwil

Leuchtende Nachtwolken

Beitragvon Dr. Funnel » Di 19. Jun 2007, 17:26

Hier noch zwei Fotos der Analogkamera. Auf dem Film sind noch einige Details besser zu erkennen.Zudem hat es weniger tiefe Wolken da drauf, da die Fotos einige Minuten früher gemacht wurden.


Bild
Bild
Ein Gewitter kommt selten allein!

Andreas, Hallwil

http://www.meteobild.ch

peterpan78
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 30. Jun 2007, 14:58

Leuchtende Nachtwolken

Beitragvon peterpan78 » Sa 30. Jun 2007, 15:02

komisch bin gerade über einen artikel gestolpert, der ev. einen hinweis liefern könnt,da eine gewisse ähnlichkeit nicht von der hand zu weisen ist:

http://www.livescience.com/environment/ ... louds.html

Bild



[quote=livescience]
A new NASA satellite has recorded the first detailed images from space of a mysterious type of cloud called “night-shining” or “noctilucent."[/quote]

The clouds are on the move, brightening and creeping out of polar regions, and researchers don't know why.

"It is clear that these clouds are changing, a sign that a part of our atmosphere is changing and we do not understand how, why or what it means," said atmospheric scientists James Russell III of Hampton University in Hampton, Virginia. "These observations suggest a connection with global change in the lower atmosphere and could represent an early warning that our Earth environment is being changed."

The "Aeronomy of Ice in the Mesosphere” (AIM) satellite first imaged the noctilucent clouds May 25. People on the ground began seeing them June 6 over Northern Europe. [...][/quote]

Bild

Benutzeravatar
Silas
 
Beiträge: 2167
Registriert: Di 29. Mär 2005, 19:10
Wohnort: Oberthal i.E.

Leuchtende Nachtwolken

Beitragvon Silas » Sa 19. Jul 2008, 15:55

Hallo zäme

Wie bereits in diesem Post erwähnt, war ich heute Morgen auf dem Gwächtenhorn. Der Himmel schient sich bereits um 3:00 zu erhellen. Der Grund dafür war kurz vor 4:00 zu erkennen: Wunderbare leuchtende Nachtwolken (oder wie würdet ihr diese Wolken nennen?). Diese waren aber erwartungsgemäss um 5:00 wieder verschwunden (Sonnenaufgang um ca. 5:50). Die morgendliche Farbenpracht war gewaltig, noch mehr dank der vorabgehenden, von mir bisher nie bewust gesichteten leuchtenden Nachtwolken.

Natürlich habe ich auf versucht, einige Bilder zu machen, wobei sich besonders das ruhig halten als schwierig erwies, musste doch etwa der Pickel als improvisiertes Stativ herhalten :=( :
Bild
Bild
Bild

Hat sie heute noch sonst jemand gesichtet und wie sieht es mit dessen Häufigkeit in unseren Breiten aus?

Gruss Silas
- Editiert von Silas am 19.07.2008, 18:53 -
- Editiert von Silas am 19.07.2008, 21:52 -
Wetterstation Oberthal 850 m.ü.M.: http://silas.emmewetter.ch

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5894
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Leuchtende Nachtwolken

Beitragvon Severestorms » So 20. Jul 2008, 03:29

Hallo Silas

NCL's wurden auch am vergangenen Donnerstagabend über Norddeutschland gesichtet:
http://www.wzforum.de/forum2/read.php?8,1391013

Gruss Chrigi
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Krys
 
Beiträge: 141
Registriert: Di 18. Dez 2001, 21:33
Wohnort: 8266 Steckborn

Leuchtende Nachtwolken

Beitragvon Krys » Mi 27. Aug 2008, 22:54

Hoi zäme,

Am 22. Juli 2008 hat die ISS-Crew ein interessantes Bild von leuchtenden Nachtwolken (NLCs) geschossen:

Bild
Bild: NASA

Gefunden bei http://www.astronomie.info/.
Hier geht's direkt zum NLC-Artikel.

Einige interessante Fragen, die darin gestellt werden:

Weshalb wurden NLCs erstmals Mitte des 19. Jahrhunderts beobachtet und warum breiten sie sich aus? Was macht Eis in dieser Höhe, wo es 100'000'000 trockener ist als in der Sahara?

Grüsse, Chris.
--
chris sigrist | lichtjäger | http://www.chrissigrist.ch

Benutzeravatar
Dr. Funnel
 
Beiträge: 605
Registriert: Di 4. Nov 2003, 22:20
Wohnort: 5705 Hallwil

Leuchtende Nachtwolken

Beitragvon Dr. Funnel » Do 28. Aug 2008, 17:29

Das ist ja höchst interessant! In diesen Tagen hat es offensichtlich viele leuchtende Nachtwolken gehabt. Das folgende Bild habe ich in der Nacht vom 19. auf den 20. Juli gemacht, auf dem Weg nach China, um 23.30 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit über Nordrussland. Dieser Flug war sehr interessant. Weil wir von Wien nach Peking ziemlich nördlich flogen, war die Nacht sehr kurz und im Norden wurde es gar nie richtig dunkel. So konnten wir etwa eine Stunde lang leuchtende Nachtwolken beobachten.

Bild
Ein Gewitter kommt selten allein!

Andreas, Hallwil

http://www.meteobild.ch

Benutzeravatar
Cyrill
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Wohnort: 8400 Winterthur

Leuchtende Nachtwolken

Beitragvon Cyrill » So 12. Okt 2008, 02:10

Interessanter Link zu "Noctilucent Clouds":

http://www.mpch-mainz.mpg.de/wolkengale ... /nacht.htm

.....in 80 km Höhe :O

Gruss Cyrill

Nächste

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]