Werbung

STURMARCHIV SCHWEIZ: Diskussion von Ereignissen

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: STURMARCHIV SCHWEIZ: Diskussion von Ereignissen

Beitragvon Severestorms » Mi 30. Sep 2015, 18:47

Kaiko (Döttingen) hat geschrieben:@Chris, ist aktualisiert.

Danke!

Kaiko (Döttingen) hat geschrieben: :up: So eine umfassende Arbeit zu den historischen Hochwassern in der Schweiz kannte ich noch nicht.

In der Tat beeindruckend! Auch ich stosse bei meinen Recherchen immer wieder auf mir bislang unbekannte Studien oder Dokumentationen zu historischen Naturkatastrophen, deren Detaillierungsgrade seinesgleichen sucht.

Kaiko (Döttingen) hat geschrieben:@Chris Bitte das Dokument noch an geeigneter Stelle unter der Rubrik Unwetterforschung Schweiz einfügen.

Ist gemacht.

Gruss,
Chris
Zuletzt geändert von Severestorms am Mi 30. Sep 2015, 18:57, insgesamt 1-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Alfred
 
Beiträge: 10469
Registriert: Mo 21. Jul 2003, 16:23
Wohnort: 8037 Zürich

Re: STURMARCHIV SCHWEIZ: Diskussion von Ereignissen

Beitragvon Alfred » Sa 3. Okt 2015, 13:24

Hoi zäme

Auch noch etwas Hystorisches (falls noch nicht vorhanden).
http://assets.wwf.ch/downloads/geschichte__hochwasserschutz_ch.pdf

Gruss, Alfred

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: STURMARCHIV SCHWEIZ: Diskussion von Ereignissen

Beitragvon Severestorms » Do 5. Nov 2015, 17:03

Severestorms hat geschrieben:
Christian Matthys hat geschrieben:Und hier bin ich auf zwei spektakuläre Fotos von "Zwillings-Wasserhosen" über dem Neuenburgersee gestossen:

http://www.a2m2.ch/~junior/souvenirs/19 ... rombe2.jpg
http://www.a2m2.ch/~junior/souvenirs/19 ... rombe1.jpg

Quelle: http://www.a2m2.ch/~junior/souvenirs/19 ... photos.htm

Ich bin noch am abklären, wann diese Fotos gemacht worden sind. Aber ich kann jetzt schon sagen, dass es sich dabei vermutlich um die erste Fotografie zweier gleichzeitig auftretenden Wasserhosen über dem Neuenburgersee handelt. Überhaupt ist so etwas bei uns extrem selten. Es gibt gerade mal etwa eine Handvoll solcher Fälle, welche hierzulande (Bodensee, Genfersee inklusive) dokumentiert worden sind.

Gruss Chris



Abklärungen haben ergeben, dass die seltenen Zwillings-Wasserhosen im Juli 1948 aufgetreten sind. Weitere interessante Informationen zum Event sind hier zu finden:
http://www.sturmarchiv.ch/index.php/194 ... nburgersee

Gruss Chris


Ich bin heute bei meinen Recherchen auf einen Fall von Zwilingswasserhosen über dem Neuenburgersee gestossen (9. August 1945). Zwillingswasserhosen an sich sind schon eher seltene Ereignisse und dann noch auf dem Neuenburgersee umso ungewöhnlicher. Natürlich erinnerte ich mich sofort an den bereits dokumentierten Fall vom Juli 1948:
http://www.sturmarchiv.ch/index.php?tit ... nburgersee

Ich war erstaunt, dass ein solch seltenes Ereignis offenbar im Abstand von gerade mal drei Jahren aufgetreten ist und erstellte für August 1945 zunächst mal eine entsprechende Ereignisseite im Sturmarchiv:
http://www.sturmarchiv.ch/index.php?tit ... nburgersee

Dann sah ich mir den neuen Fall etwas genauer an, verglich ihn mit dem Fall von 1948 und kam zur Erkenntnis, dass es sich bei den beiden Fällen möglicherweise um ein und dasselbe Ereignis handelt – wobei eines der beiden Daten dann vermutlich falsch wäre. Ein Grund für meine Annahme ist, dass die Wasserhosen-Zwillinge jeweils im selben Seebereich gesichtet wurden (im einen Fall bei Cheyres-Estavayer-Chevroux und im anderen Fall auf der gegenüberliegenden Seite bei Vaumarcus). Ausserdem decken sich Zeichnung von 1945 und Fotos von 1948 . Im einen Fall ist die dickere Wasserhose vom Beobachter aus gesehen auf der rechten Seite, im anderen Fall auf der linken (da vom gegenüberliegenden Ufer aus betrachtet). Das Datum vom Juli 1948 ist zudem ungenau. Ich muss in meiner Korrespondenz mit dem Bekannten des Fotografen nachschauen gehen, worauf er sich stützte, als er mir das Datum angab. Bis eindeutige Indizien oder gar Beweise vorhanden sind, dass es ein und derselbe Fall ist, belasse ich es bei den zwei Einträgen.

Was meint ihr dazu?

Zur Aufklärung beitragen würde sicherlich ein in der Yverdoner Lokalzeitung "Journal d'Yverdon" erschienener Artikel zum Ereignis. Eine Kopie davon müsste im Waadtländer Kantonsarchiv hinterlegt sein.

Gruss,
Chris
Zuletzt geändert von Severestorms am Do 5. Nov 2015, 23:49, insgesamt 2-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Kaiko (Döttingen)
Moderator
 
Beiträge: 1921
Registriert: Sa 1. Sep 2001, 16:23
Wohnort: 5312 Döttingen

Re: STURMARCHIV SCHWEIZ: Diskussion von Ereignissen

Beitragvon Kaiko (Döttingen) » Do 5. Nov 2015, 19:02

Sali Chris

Schau mal da:
Bild
Bild
Bild

Quelle: http://dx.doi.org/10.5169/seals-88887

21. Juli 1957 19:20Uhr könnte das passende Datum sein?
Es ist sogar von 4 bis 6 gleichzeitig sichtbaren Funnelclouds die Rede.

Ansonsten haben wir hier 2 neue Ereignisse für einen weiteren Eintrag im Sturmarchiv.

Gruss Kai
Mitbetreiber des Sturmarchivs Schweiz und Wetterforscher aus Leidenschaft: http://www.sturmarchiv.ch/

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: STURMARCHIV SCHWEIZ: Diskussion von Ereignissen

Beitragvon Severestorms » Do 5. Nov 2015, 22:51

Vielen Dank Kai, das scheinen neue Fälle zu sein:

4 bis 6 Funnelclouds am 21.07.1957 über dem Neuenburgersee und eine Wasserhose am 15.09.1957 ebenfalls über dem Neuenburgersee. Werde die entsprechenden Einträge demnächst machen.


Gruss Chris

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Severestorms am Do 5. Nov 2015, 22:53, insgesamt 2-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: STURMARCHIV SCHWEIZ: Diskussion von Ereignissen

Beitragvon Severestorms » Mo 16. Nov 2015, 14:56

Hallo zusammen

Ich bin auf einen neuen Fall eines Tornados gestossen, welcher sich am 18. Juni 1966 im fribourgerischen Estavannens ereignet haben könnte:
http://www.sturmarchiv.ch/index.php?tit ... vannens_FR

Die in der Quelle beschriebenen Schäden entstanden während eines heftigen Sommergewitters (vermutlich Superzelle). Dabei ist die Rede von einem „ouragan“, was im Französischen generell für Sturmwinde unabhängig der Ursache verwendet wird. Die Frage ist also: Downburst oder Tornado?

Nun, betroffen waren offenbar „lediglich“ fünf Häuser, davon drei schwer. Bei einem sei durch die Gewalt des Sturms gar das Dach weggerissen und die Mauern teilweise eingerissen worden. Ein Apfelbaum sei entwurzelt und praktisch unversehrt auf den Balkon des Hauses geschleudert worden. Ein Hasenstall wurde durch den Sturm bis zur „Kapelle von Dah“ getragen.

Alles in allem sieht es für mich sehr nach einem Tornado aus – von der Stärke her vielleicht ein F2, wobei dies aufgrund der wenigen Informationen nicht einfach zu beurteilen ist.

Hat jemand von euch evtl. weitere Informationen zu diesem Fall?

Gruss,
Chris
Zuletzt geändert von Severestorms am Mo 16. Nov 2015, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Kaiko (Döttingen)
Moderator
 
Beiträge: 1921
Registriert: Sa 1. Sep 2001, 16:23
Wohnort: 5312 Döttingen

Re: STURMARCHIV SCHWEIZ: Diskussion von Ereignissen

Beitragvon Kaiko (Döttingen) » Fr 1. Jan 2016, 11:22

Sali zäme

Ich wünsche allen gute Gesundheit und ein gutes neues Jahr 2016.

Im letzten Jahr habe ich viele Ereignisse aus den 80er Jahren dokumentiert.
Vielleicht mögen sich die älteren Mitleser an das eine oder andere Unwetter erinnern.
http://www.kaikowetter.ch/Sturmarchiv/1980.html

Infos zu fehlenden markanten Ereignissen aus den 80ern sind jederzeit willkommen.

Neu werden die bekanntgewordenen Hagelfunde (>2cm) in der Schweiz auch in einer Übersichtskarte dokumentiert.
2015 war glücklicherweise ein Hagelarmes Jahr.
Im Jahr 2013 war diesbezüglich mehr los:
Bild
http://www.kaikowetter.ch/Sturmarchiv/Hagel2013.html

Die Sturmarchivdatenbank wächst stetig.
Im neuen Jahr wird schon bald das 1000 Ereignis erfasst werden :up:

Grüsse Kaiko
Mitbetreiber des Sturmarchivs Schweiz und Wetterforscher aus Leidenschaft: http://www.sturmarchiv.ch/

Benutzeravatar
Kaiko (Döttingen)
Moderator
 
Beiträge: 1921
Registriert: Sa 1. Sep 2001, 16:23
Wohnort: 5312 Döttingen

Re: STURMARCHIV SCHWEIZ: Diskussion von Ereignissen

Beitragvon Kaiko (Döttingen) » So 3. Apr 2016, 14:54

Sali zäme

Das Sturmereignis von 7. Juli 2014 in Seengen (Schloss Hallwyl) habe ich nun ausführlich analysiert und dokumentiert.
Es kamen mehr als 100 Bäume zu Fall.

Zusammenfassend lassen sich die Sturmschäden auf ein betroffenes Gebiet von ca. 500m Breite und ca. 2 Km Länge eingrenzen.
Anhand der hauptsächlich einheitlichen Fallrichtung der Bäume und mit mehr als 500m relativ grossen Schneisenbreite kann ein Tornadoereignis ausgeschlossen werden und es ist von einem starken Downburst auszugehen.

Gemäss Radaranalyse verursachte eine sich auflösende und zusammenfallende Gewitterzelle den starken Downburst.
Zusammenfallende Gewitterzellen haben in der Regel gutes Potential für Bursts, was bei diesem Ereignis zutrifft!

Bild

http://www.sturmarchiv.ch/index.php?tit ... Seengen_AG

Gruss Kaiko
Mitbetreiber des Sturmarchivs Schweiz und Wetterforscher aus Leidenschaft: http://www.sturmarchiv.ch/

Benutzeravatar
Kaiko (Döttingen)
Moderator
 
Beiträge: 1921
Registriert: Sa 1. Sep 2001, 16:23
Wohnort: 5312 Döttingen

Re: STURMARCHIV SCHWEIZ: Diskussion von Ereignissen

Beitragvon Kaiko (Döttingen) » Mi 16. Aug 2017, 10:13

Sali zäme

In der Luzerner Zeitung sind einige Artikel zur Sturzflut vor 20 Jahren im Jahre 1997 in Sachseln erschienen:

http://www.sturmarchiv.ch/index.php?title=19970815_01_Sturzflut_Sachseln

Gruss Kaiko
Mitbetreiber des Sturmarchivs Schweiz und Wetterforscher aus Leidenschaft: http://www.sturmarchiv.ch/

Vorherige

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Majestic-12 [Bot]