Werbung

Gewitter zum Monatswechsel, 30.06.2019 - 04.07.2019

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
habebo
Beiträge: 95
Registriert: Do 16. Dez 2010, 19:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gewitter zum Monatswechsel, ab 30.06.2019

Beitrag von habebo » Mo 1. Jul 2019, 15:55

Gemäss Radar scheint es jetzt auf dem Jurabogen zu zünden.... Mal schauen was daraus wird.

lukasm
Beiträge: 683
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:52
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Gewitter zum Monatswechsel, ab 30.06.2019

Beitrag von lukasm » Mo 1. Jul 2019, 16:00

Hoi Willi

Ja, ich habe meinem mobilen Arbeitsplatz auch schon länger nach draussen verlegt und sehe diese kleinen Quellwölkchen (Zofingen, die grösseren Wolken links dürften Richtung Dagmersellen sein.)


Bild


Auch direkt über mir entstehen erste Quellwölkchen und der Wind aus geschätzt SW macht die Temperaturen ganz angenehm im Schatten.

Die Jurazellen sind leider kein Foto wert von hier - keine scharfen Konturen.

Edit: s ist tatsächlich was draus geworden. Nicht aus den Quellwolken Richtung Dagmersellen, aber von Zofingen Richtung Langenthal donnert es. Auf dem Radar ist jedoch noch nichts zu sehen.
Zuletzt geändert von lukasm am Mo 1. Jul 2019, 16:16, insgesamt 1-mal geändert.
Der Donner erschüttert die heitere Bläue des Himmels,
Weil hochfliegende Wolken im Äther einander sich stoßen,
Wenn in der Mitte sie stehn von entgegengerichteten Winden.

aus "De rerum natura", 1. Jh. v. Chr. (Titus Lucretius Carus, Lukrez)

Benutzeravatar
pasischuan
Beiträge: 579
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 07:03
Geschlecht: männlich
Wohnort: 3600 Thun
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Gewitter zum Monatswechsel, ab 30.06.2019

Beitrag von pasischuan » Mo 1. Jul 2019, 16:05

Thun ebenfalls wieder mit 33 Grad (thunerwetter.ch) Bin gespannt was da geht, die grosse Zelle um Mitternacht wird nun seit 24h konstant angezeigt.
Ich traue dem ganzen aber nicht so wirklich, denke das geht noch in der Helligkeit los und wird dann alle Energie verbrauchen, so dass mit der Dunkelheit nur noch etwas "kühle" Luft nachkommt...(was ja auch nicht falsch ist :lol: )
Auch das Gewitter gestern Nacht wurde keine Sekunde irgendwo vorhergesagt (zumindest auf dem Radar). Noch um Mitternacht zeigte es alles trocken an in der Nacht, und als ich um 2 Uhr den Radar anschaute, konnte der sich kaum laden und anzeigen was nun los ist :-D . Schade wäre wohl durchaus sehr Fotogen gewesen.. insgeheim hoffe ich auf heute abend.. etwas früher als Mitternacht wäre perfekt, aber bitte nicht bereits um 19 Uhr :)

Gruess Stefan
Thun (BE), 560 m.ü.M.

Markus Pfister
Beiträge: 1860
Registriert: So 19. Aug 2001, 20:08
Geschlecht: männlich
Wohnort: 9056 Gais
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 755 Mal

Re: Gewitter zum Monatswechsel, ab 30.06.2019

Beitrag von Markus Pfister » Mo 1. Jul 2019, 16:37

Immer noch Absinken hinter dem MCS im Osten. Hier zurzeit tiefe einstellige Taupunkte auf den Bergen. Etwas reduzierte Feuchte auch im Mittelland. Zum Glück kommt aus Nordwesten nochmals Feuchte-Nachschub. Jura, Basel, Schaffhausen alle schwülheiss und auf "Go", Theta-E nahe 70.
Schwäbrig, Gais/AR, 1150m

Goldigoldi
Beiträge: 138
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 17:43
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Gewitter zum Monatswechsel, ab 30.06.2019

Beitrag von Goldigoldi » Mo 1. Jul 2019, 16:39

Die jetzt auf dem Radar ersichtlichen Niederschläge beim Gantrisch gegen Thun gehen in Wirklichkeit nicht bis zum Boden, sondern verdunsten unterwegs.
Goldi

9 min später: Im Stockental regnet es bis runter, und es blitzt und donnert auch schon. Das wird schon noch was.
Zuletzt geändert von Goldigoldi am Mo 1. Jul 2019, 16:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wetterfreund
Beiträge: 19
Registriert: Sa 2. Mär 2019, 19:33
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Gewitter zum Monatswechsel, ab 30.06.2019

Beitrag von Wetterfreund » Mo 1. Jul 2019, 16:50

Cosmo hat auch ganz interessante Pläne für die Nacht. :up:

Benutzeravatar
Kaiko (Döttingen)
Moderator
Beiträge: 2164
Registriert: Sa 1. Sep 2001, 16:23
Geschlecht: männlich
Wohnort: 5312 Döttingen
Hat sich bedankt: 765 Mal
Danksagung erhalten: 1056 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter zum Monatswechsel, ab 30.06.2019

Beitrag von Kaiko (Döttingen) » Mo 1. Jul 2019, 17:19

Hoi zäme

Bin gespannt was das gibt wenn es fertig ist? Die Bombe über dem Weissenstein.

Bild

https://gurtenpark.roundshot.com/

Gemäss Kachlmannwetter mit Hagel bis 4cm
https://kachelmannwetter.com/ch/hagel/t ... 1515z.html

Was für ein Teil :help: Hat eine Zündschnur bis auf 15km!
Bild

Gruss Kaiko
Zuletzt geändert von Kaiko (Döttingen) am Mo 1. Jul 2019, 17:24, insgesamt 3-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kaiko (Döttingen) für den Beitrag (Insgesamt 7):
Markus Pfister (Mo 1. Jul 2019, 17:24) • flowi (Mo 1. Jul 2019, 17:25) • Michael (Dietikon) (Mo 1. Jul 2019, 17:28) • Microwave (Mo 1. Jul 2019, 17:29) • Willi (Mo 1. Jul 2019, 17:30) • nordspot (Mo 1. Jul 2019, 17:33) • Matthias_BL (Mo 1. Jul 2019, 17:39)
Mitbetreiber des Sturmarchivs Schweiz und Wetterforscher aus Leidenschaft: http://www.sturmarchiv.ch/

Microwave
Beiträge: 914
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 22:31
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8004 Zürich
Hat sich bedankt: 1920 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Gewitter zum Monatswechsel, ab 30.06.2019

Beitrag von Microwave » Mo 1. Jul 2019, 17:36

Ich hoffe mal, da geht noch mehr, wenn ich mir das semi-motivierte Geblubber in der Schweiz so ansehe.

Grüsse - Microwave
Successful corepunches during (GA) chasing:
8, 5, 0
5, 0

Benutzeravatar
Wetterfreund
Beiträge: 19
Registriert: Sa 2. Mär 2019, 19:33
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Gewitter zum Monatswechsel, ab 30.06.2019

Beitrag von Wetterfreund » Mo 1. Jul 2019, 17:43

Der Wind hat bei uns etwas angezogen (Buchs AG)
Die Zelle bei Langenthal spendet endlich etwas Schatten. :warm: Ich hoffe jedoch nicht dass das kleine Ding jetzt die ganze Energie verhaut...

Edit: Da bilden sich schon ein paar Mammatus Wolken.
Zuletzt geändert von Wetterfreund am Mo 1. Jul 2019, 17:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dominic Kurz
Beiträge: 878
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 10:31
Geschlecht: männlich
Wohnort: 5079 Oberzeihen
Hat sich bedankt: 828 Mal
Danksagung erhalten: 982 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter zum Monatswechsel, ab 30.06.2019

Beitrag von Dominic Kurz » Mo 1. Jul 2019, 18:10

Msmmaten wieder weg, Neubildung Nordwestlich davon, hier von der Schafmatt aus gut zu beobachten, hören Donner.
Gewitter und Fotografie aus Leidenschaft / Skywarn Adanced Spotter (D01491)
https://thechaser.online | https://www.unwetterbeobachtung.ch | https://www.facebook.com/UwBeobachtung

Antworten