Werbung

Starkniederschläge und Sturm 20.-22.01.2018

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 2685
Registriert: Do 16. Aug 2001, 10:53
Wohnort: 8330 Pfäffikon/ZH

Re: Starkniederschläge 20.-22.01.2018

Beitragvon Joachim » So 21. Jan 2018, 10:58

Guete Morge :-)

Oberwallis/GR 30-50 cm Neuschnee, lokal auch etwas mehr...auch Cresciano/TI 3 cm Neuschnee.

Speziell: In den Voralpentälern abends noch (isallobrischer) Föhnsturm (Brülisau 122km/h)...paar Stunden später Druckwelle aus Norden mit erneut Sturmböen:

Altdorf/Uri Föhn bis 19 Uhr mit max. 87 km/h ...ab Mitternacht Nordsturm mit max. 107 km/h :roll:

Grüsslis

Joachim

flowi
 
Beiträge: 615
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 14:32

Re: Starkniederschläge und Sturm 20.-22.01.2018

Beitragvon flowi » So 21. Jan 2018, 11:20

Moin,

hier am Nordrand der CH heute Morgen ein wahrer Lichtblick vor der nächsten Schütte.
Tut auch mal gut.

Bild

Bin mal gespannt wie intensiv die NS am Montag tatsächlich ausfallen und wie sich die Abflüsse im Schwarzwald infolge Temperaturanstieg und Schneeschmelze entwickeln werden.
An ein HQ 20 wie am 05.01 wird die Wutach (Foto oben, von heute morgen) wohl nicht mehr ran kommen. Ist vielleicht auch besser so.
Teilweise gab es da andernorts im Südschwarzwald (St. Blasien-Menzenschwand) erhebliche Schäden durch Hochwasser. den Betroffenen reicht es jetzt sicherlich erst mal ...

Grüße,
Flowi
Zuletzt geändert von flowi am So 21. Jan 2018, 13:28, insgesamt 1-mal geändert.

Staublaui99
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 21. Apr 2016, 18:33
Wohnort: 8762 schwändi

Re: Starkniederschläge und Sturm 20.-22.01.2018

Beitragvon Staublaui99 » So 21. Jan 2018, 15:09

salut, seits kühler geworden ist am frühen morgen wieder knapp 10cm neu :) laut radar siehts noch nicht nach einer pause aus am nachmittag früer abend zentrale östliche alpen. eher Intensivierung im moment...in netstal am fusse des wiggis auf 458müm..gehen die berüchtigen Staublawinen nieder.anders kaliber als zb:in (walenstadt)meiner Meinung nach..grundlawinen vom wiggis sind normalerweise erst im frühling ein Thema..aber jaa diese Neufundland Autobahn hats in sich ;) schnnee wind reeegggen Schnee dann kommen sie manchmal auch früher.. aber so gross wie die grundschneezunge heute morgen ersichlich das letze mal im 1999 gesehen..damals aber am schluss der nordweststaulage 27.2/28.2 1999 die lauizunge geht in der länge jetzt bereits weiter als damals! Volumen in m3 ist natürlich noch viel weniger als damals..mal schauen wies morgen aussieht :help: kommt ja noch einiges nach.. bilder folgen..letzte nacht dauergerumpel :-D

Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 2685
Registriert: Do 16. Aug 2001, 10:53
Wohnort: 8330 Pfäffikon/ZH

Re: Starkniederschläge und Sturm 20.-22.01.2018

Beitragvon Joachim » So 21. Jan 2018, 17:14

Hoi zäme

schöne Luftmassgrenze heute Mittag quer durch die Schweiz:

Bild

mal schau'n, was diese Niederschläge bis Dienstagmorgen (+48h) noch alles anrichten:

Bild

Grüsslis

Joachim

Benutzeravatar
pharmazeut
 
Beiträge: 169
Registriert: Do 15. Dez 2011, 14:46
Wohnort: 3715 Adelboden (1350 m)

Re: Starkniederschläge und Sturm 20.-22.01.2018

Beitragvon pharmazeut » So 21. Jan 2018, 17:40

Adelboden, auf 1300m
Seit heute Morgen 12-15 cm feuchter Schnee, zZ (1730h) noch leichter Schneefall.

Mal schauen, wie lange sich das Weiss gegen die Giesskanne aus Westen noch halten kann...
bis 04h um 0°, danach Tauwetter

Bild

Quelle: MeteoSwiss App

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 6044
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Starkniederschläge und Sturm 20.-22.01.2018

Beitragvon Federwolke » So 21. Jan 2018, 18:27

Fürs Archiv:

Bild
https://www.slf.ch/de/lawinenbulletin-u ... inengefahr

Morgen werden wahrscheinlich vielerorts die Schneerekorde von 1999 gebrochen. Wird bestimmt noch ein interessanter Frühling...

Staublaui99
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 21. Apr 2016, 18:33
Wohnort: 8762 schwändi

Re: Starkniederschläge und Sturm 20.-22.01.2018

Beitragvon Staublaui99 » So 21. Jan 2018, 18:36

moinz, Heizung hat mühe letzä 2h 14cm neu :help: strasse gesspert ab 22.00uhr raten immer über 3mm/h teils bis 9,6mm/h kurze zeit natürlich ;) aber trotzdem muss ich den radar ansprechen laut kachelmann war ich nie im gelben bereich :cry: hatte aber letzte h 5,8mm :schirm: als schnee :-D regensummenkarte gibt auch nicht soviel her..
Zuletzt geändert von Staublaui99 am So 21. Jan 2018, 19:15, insgesamt 1-mal geändert.

MaxLev
 
Beiträge: 6
Registriert: So 24. Jul 2016, 23:27
Wohnort: Bezirk Meilen (ZRH) (Pfannenstielregion)

Re: Starkniederschläge und Sturm 20.-22.01.2018

Beitragvon MaxLev » So 21. Jan 2018, 19:29

@Fabienne Meinst du das der Frühling interessant werden könnte wegen der Schneeschmelze?
Samnaun ist von Aussenwelt abgeschnitten.

Staublaui99
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 21. Apr 2016, 18:33
Wohnort: 8762 schwändi

Re: Starkniederschläge und Sturm 20.-22.01.2018

Beitragvon Staublaui99 » So 21. Jan 2018, 19:56

frülinghochwasser denke ich meint fabienne ;)es muss nicht sein aber in Verbindung mit einer Wetterlage alla pfingsten 1999 :help: (pfinsthochwasser)

Staublaui99
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 21. Apr 2016, 18:33
Wohnort: 8762 schwändi

Re: Starkniederschläge und Sturm 20.-22.01.2018

Beitragvon Staublaui99 » So 21. Jan 2018, 23:16

immer noch starckschneefall :shock: 30cm letzä 6h

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]