Werbung

Staulage mit Sturm/Schnee/Wasser, 02.-04.01.2018

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
habebo
 
Beiträge: 89
Registriert: Do 16. Dez 2010, 19:11

Staulage mit Sturm/Schnee/Wasser, 02.-04.01.2018

Beitragvon habebo » Mo 1. Jan 2018, 20:22

Das neue Jahr beginnt zwar relativ Mild doch könnte es windtechnisch diese Woche gefährlich werden. Seit einiger Zeit ist es klar dass es bei diesem Westwindwetter irgendwann mal zu einem gröberen Sturm kommen könnte. Nun scheint dies am 3. Januar der Fall zu sein. Was ist Eure Einschätzung zum kommendem Sturm?
Zuletzt geändert von Willi am Di 2. Jan 2018, 08:43, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Titel geändert

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6270
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Re: Staulage mit Sturm/Schnee/Wasser, 02.-04.01.2018

Beitragvon Willi » Di 2. Jan 2018, 08:38

Nicht nur der Wind, auch der Niederschlag in den Alpen, mit Schwerpunkt Wallis, könnte in den nächsten 3 Tagen zum Problem werden. Die erwartete Erwärmung erhöht die Lawinen- und Hochwassergefahr zusätzlich.

Wetter pur in den kommenden Tagen. Eben Schneeflocken in Sellenbüren, und Blitz und Donner bei Aarau.

Gruss Willi

Quelle: wetter3.de
Bild
Bild
Zuletzt geändert von Willi am Di 2. Jan 2018, 08:41, insgesamt 1-mal geändert.

Roger Spinner
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 18:15
Wohnort: Montsevelier (Val Terbi); Jura

Re: Staulage mit Sturm/Schnee/Wasser, 02.-04.01.2018

Beitragvon Roger Spinner » Di 2. Jan 2018, 11:19

Hallo zusammen

Laut vielen Wetterdienstleistern dürfte es ja morgen früh wirklich stürmen. Warum steht eigentlich (stand heute 11:15 MEZ) nichts davon auf dem Naturgefahrenportal des Bundes? Weiss jemand, mit wieviel Vorlauf da jeweils gewarnt wird? Windtechnisch dürfte das ja sicher Stufe 3 sein morgen...

Gruss aus dem Jura

Roger
Zuletzt geändert von Roger Spinner am Di 2. Jan 2018, 11:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 6009
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Staulage mit Sturm/Schnee/Wasser, 02.-04.01.2018

Beitragvon Federwolke » Di 2. Jan 2018, 11:29

Und bevor gleich noch jemand fragt, warum bei meteoradar noch nichts zu sehen ist: Sturmvorschau-Blog ist in Arbeit ;)

Thundersnow
 
Beiträge: 226
Registriert: Di 26. Jan 2016, 21:28
Wohnort: 9402 Mörschwil

Re: Staulage mit Sturm/Schnee/Wasser, 02.-04.01.2018

Beitragvon Thundersnow » Di 2. Jan 2018, 11:45

Ich denke, um die Mittagszeit dürfte am Mittwoch wirklich die Post abgehen: 120 Km/h auf 850 hPa, dazu viel Labilität an der aus Nordwesten hereinbrechenden Kaltfront. Ich bin kein Profi, aber ich würde die Warnung von Meteoschweiz mit 90-110 Km/h als ziemlich realistisch einschätzen. Aber gibt sicher auch irgendwo eine lokale Orkanböe im Flachland wenns Gewitter gibt.
Oder gibt es doch noch mehr Unsicherheiten, als ich denke? Ich denke, Fabiennes Sturmvorschau gibt bald Antworten. Danke schon im Voraus :up:

Wird wohl der vorläufig letzte richtige Sturm sein, den meine Wetterstation erlebt, bald wird sie leider abgebaut. Ein Rekord wäre da noch das Tüpfchen auf dem i. :-D

Lg Thundersnow

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
 
Beiträge: 5112
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Wohnort: 8902 Urdorf

Re: Staulage mit Sturm/Schnee/Wasser, 02.-04.01.2018

Beitragvon Bernhard Oker » Di 2. Jan 2018, 12:14

Kachelmannwetter Super-HD Morgen mit gut organisierter und Linie mit Gewittern. (verfällt)
https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 1000z.html
https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 1000z.html

Bei COSMO sind es diverse konvektive "Bänder" statt der Linie:
Bild
Quelle: https://meteo.search.ch/prognosis

Bild
Quelle: COSMO-1 – hochaufgelöste Vorhersagen für den Alpenraum

Gruss
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Di 2. Jan 2018, 12:14, insgesamt 1-mal geändert.
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
Kaiko (Döttingen)
Moderator
 
Beiträge: 1944
Registriert: Sa 1. Sep 2001, 16:23
Wohnort: 5312 Döttingen

Re: Staulage mit Sturm/Schnee/Wasser, 02.-04.01.2018

Beitragvon Kaiko (Döttingen) » Di 2. Jan 2018, 13:18

Am Jura, in der Nordschweiz und am Bodensee
wahrscheinlich die ärgsten Böen im Flachland zu erwarten:
Bild
Quelle: http://wxcharts.eu/ Modell AROME 0.01°

:sturm:

Gruss Kaiko
Mitbetreiber des Sturmarchivs Schweiz und Wetterforscher aus Leidenschaft: http://www.sturmarchiv.ch/

Benutzeravatar
Dani (Uster)
Administrator
 
Beiträge: 3908
Registriert: Fr 31. Aug 2001, 20:39
Wohnort: 8610 Uster

Re: Staulage mit Sturm/Schnee/Wasser, 02.-04.01.2018

Beitragvon Dani (Uster) » Di 2. Jan 2018, 14:20

Ja, Nordschweiz könnte ziemlich ruppig werden.

TAF für Euroairport (Auszug):
BECMG 0305/0308 25025G50KT RA FEW030CB BKN050 PROB40 TEMPO 0308/0312 27035G65KT 1200 +TSRAGS BKN030CB=

Für Kloten sind momentan 50 Knoten im Forecast drin.

Gruss Dani
Predwan hours and early morning thundery showers -> Sumatra Squall is coming

Matt (8800 Thalwil)
 
Beiträge: 289
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 15:11

Re: Staulage mit Sturm/Schnee/Wasser, 02.-04.01.2018

Beitragvon Matt (8800 Thalwil) » Di 2. Jan 2018, 20:12

Guten Abend allerseits

Ich habe eben die Prognosen und Warnungen für den Sturm morgen Mittwoch durchgelesen. Die Abweichungen zwischen den verschiedenen Wetterdiensten haben mich erstaunt. Klar hängen die höchsten Windgeschwindigkeiten stark mit der Dynamik der Kaltfront zusammen. Sprich: die Warnlage ist nicht einfach abzuschätzen. Ich finde es bedenklich, dass sich die verschiedenen Anbieter nicht auf ein einheitliches Warnschema einigen können. Schaut mal auf die verschiedenen Websites der Wetterdienste und der grossen Medienkonzerne: Ihr findet so gut wie jede Warnfarbe, jeden Schwellenwerte und Formulierung in wilder Kombination. Wie soll sich der Konsument so orientieren können? Zum grossen Glück sind in der Schweiz Unwetter, wo aktive Massnahmen zum Schutze von Leib und Leben nötig sind, relativ selten.

Die "Privaten" und SRF hatten angekündigt, bei den "obersten Warnstufen" zu koordinieren. Denkste...

Die Mitglieder des Verbands SMA und SRFmeteo haben Mitte 2017 auch beschlossen, sich ab sofort bei Wettergefahren der obersten Stufen zu koordinieren. Leider hat das Bundesamt für Meteorologie MeteoSchweiz abgelehnt, bei dieser Koordination mitzumachen.

https://verband-sma.ch/

Gruess, Matt

Thundersnow
 
Beiträge: 226
Registriert: Di 26. Jan 2016, 21:28
Wohnort: 9402 Mörschwil

Re: Staulage mit Sturm/Schnee/Wasser, 02.-04.01.2018

Beitragvon Thundersnow » Mi 3. Jan 2018, 00:38

GFS nun mit 70 kn auf 850 hPa für den Mittwochvormittag, WRF zeigt 65 kn. Wenn die Kaltfront da reinläuft, dann scheppert das sicher heftig. :shock: Ich denke, die 100 Km/h könnten da etwas verbreiteter überschritten werden. Aber wer weiss, was uns der nächste Lauf auftischt. Bin schon lange nicht mehr so gespannt gewesen wettertechnisch.

Lg Thundersnow

Nächste

Zurück zu Allgemein Schweiz und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]