Seite 6 von 8

Re: Trog mit West-, Nordwestlage FR 8.12. bis DI 12.12.2017

BeitragVerfasst: So 10. Dez 2017, 13:12
von Slep
Meine Güte das war eine abenteuerliche Velofahrt zurück vom Seen nach Hause! :!:
Auf dem Rasen liegt bis 10cm Neuschnee, aber jetzt seit ein paar Minuten höre ich leider das Pinging-Geräusch vom einsetztenden Eisregen.
Ich finde es kaum zu glauben, dass es so ist gleichzeitig als ein Föhnsturm!
Erschöpfter Gruss aus noch winterlichem Wintiwintergebiet. Simon.

Re: Trog mit West-, Nordwestlage FR 8.12. bis DI 12.12.2017

BeitragVerfasst: So 10. Dez 2017, 13:21
von Michael (Dietikon)
In Dietikon ZH fällt nun Eisregen. Nur noch einzelne Schneeflocken schaffen es durch die darüberliegende Warmluftschicht mit positiven Temperaturen. Die bodennahe Kaltluftschicht ist v. a. in der Nordostschweiz immer noch ziemlich mächtig. Dort könnte der Eisregen bzw. gefrierende Regen noch einige Zeit anhalten, bevor es die Temperaturen in den positiven Bereich schaffen.

Gruss, Michael

UPDATE 13:30 Uhr: Nun geht der Eisregen hier in gefrierenden Regen mit geringem Schneeanteil über. Temperaturen sind immer noch leicht unter dem Gefrierpunkt.

Re: Trog mit West-, Nordwestlage FR 8.12. bis DI 12.12.2017

BeitragVerfasst: So 10. Dez 2017, 13:23
von Severestorms
Wer macht das Rennen heute am Zürcher Silvesterlauf? Die Läufer oder die Schneepflüge?

Vor ca. einer Stunde (12.20 Uhr) hat hier massives Tauwetter eingesetzt. Davor hat es noch schön geschneit, z.T. grossflockig. Schade schmilzt jetzt der ganze Schnee weg, aber immerhin hoch spannend diese Wetterlage!Bild

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Re: Trog mit West-, Nordwestlage FR 8.12. bis DI 12.12.2017

BeitragVerfasst: So 10. Dez 2017, 13:29
von Kaiko (Döttingen)
Hoi zäme

Netter Weststurm nun auch im oberen Baselbiet:
Einige Messwerte:

Chilchzimmersattel 990müM: 124km/h
Rünenberg 611müM: 115km/h
Kaenerkinden 575müM: 113km/h

Gruss Kaiko

Re: Trog mit West-, Nordwestlage FR 8.12. bis DI 12.12.2017

BeitragVerfasst: So 10. Dez 2017, 13:44
von Uwe/Eschlikon
Lustig...Tänikon noch tief im Minus, hier Regen, Plustemperaturen und Tauwetter :-D

Re: Trog mit West-, Nordwestlage FR 8.12. bis DI 12.12.2017

BeitragVerfasst: So 10. Dez 2017, 13:45
von Stabe
Hier in Buchs ging der Schneefall um 11:50h in Eisregen über, danach langsamer übergang in Gefrierender Regen, ab 13:30h nur noch Regen, Temp. aktuell leicht im Plus. Gewindet hat es die ganze Zeit, es entstanden auch kleinräumige Schneeverwehungen. Neuschnee: 4cm, gesamt:8cm.

Re: Trog mit West-, Nordwestlage FR 8.12. bis DI 12.12.2017

BeitragVerfasst: So 10. Dez 2017, 13:55
von Slep
Der Schneefall ist doch hartnäckiger hier als ich erwartet habe, der Schneeanteil setzt immer noch gut an.
Update: jetzt hat der Regen gewonnen.....

Re: Trog mit West-, Nordwestlage FR 8.12. bis DI 12.12.2017

BeitragVerfasst: So 10. Dez 2017, 14:10
von Willi
Das ist ein reichlich komplexer Mix aus Schneefall, Regen, Glatteisgefahr, Überschätzen des Niederschlages in der Schmelzzone, und Föhn, ...
Gruss Willi

Quelle: Zoomradar Pro 2015 (kostenpflichtig)
Bild

Re: Trog mit West-, Nordwestlage FR 8.12. bis DI 12.12.2017

BeitragVerfasst: So 10. Dez 2017, 14:21
von Rontaler
Ja, hier ist der Schneefall bereits um 12:45 Uhr in puren Regen übergegangen. Dazu aktuell + 1.7 °C. Der Übergang von purem Schneefall zu Regen ging sehr schnell über die Bühne, innert 10 Minuten war dieser Wechsel vollzogen! :warm:

Re: Trog mit West-, Nordwestlage FR 8.12. bis DI 12.12.2017

BeitragVerfasst: So 10. Dez 2017, 15:41
von Severestorms
Zürich, kurz vor dem Tauwetter:
Bild

Selbe Stelle, 1.5 Stunden später:
Bild

Eindrücklich der Temperaturverlauf an der Messstation Mythenquai:
Bild
Quelle: https://www.tecson-data.ch/zurich/seepo ... nquai.html

Gruss Chris