Werbung

16.06.2016: Virtuelles Chasing

Alles zu (Un)wetter und Klima, übriges Europa und weltweit
Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

16.06.2016: Virtuelles Chasing

Beitragvon Severestorms » Mi 15. Jun 2016, 13:03

Hallo zusammen

In Anlehnung an einen vor Jahren von Dominic (Knight) eröffneten Thread eines virtuellen Chasings im Tornado Alley, verfolgt dieser Thread hier dasselbe Ziel. Es soll eine Art „Spielplatz/Übungsplatz“ sein, um ein Chasing im Ausland virtuell durchführen zu können.

Mitmachen kann jeder. Gestartet wird morgen um 08.00 Uhr MESZ an einem beliebigen Ort. Danach verschiebt man sich virtuell, aber in Echtzeit entsprechend dem Nowcasting und berichtet (fiktiv, aber realistisch), was man unterwegs erlebt.

Ich für meinen Teil werde mein virtuelles Chasing in Passau (D) starten.

Gruss,
Chris
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
 
Beiträge: 5073
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Wohnort: 8902 Urdorf

Re: 16.06.2016: Virtuelles Chasing

Beitragvon Bernhard Oker » Mi 15. Jun 2016, 13:14

Ich würde mich deutlich weiter westlich bei Memmingen positionieren und auf die Auslöse warten.
(nach COSMO und WRF-ARW 4km)

Tschechien mit besserem Low-Level Windprofil ist mir zu weit weg. ;)


06:10 Fahre von Urdorf los nach Memmingen. Dauer 3h, Ankunft: 09:15 Uhr
Danach die Modelle prüfen und entscheiden wie/wohin es weiter geht.

Gruss
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Do 16. Jun 2016, 06:14, insgesamt 2-mal geändert.
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
Dominic Kurz
 
Beiträge: 769
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 10:31
Wohnort: 5106 Veltheim AG

Re: 16.06.2016: Virtuelles Chasing

Beitragvon Dominic Kurz » Do 16. Jun 2016, 09:20

Da ich heute erst ab 15 Uhr losfahren kann, wird Deutschland für mich zu spät sein. Deshalb werde ich mich nach Italien östlich von Brescia oder weiter südlich in die PoEbene begeben. Jenachdem nicht nur virtuell sondern auch praktisch.

Pät, Basel
 
Beiträge: 387
Registriert: Di 18. Jun 2002, 09:35
Wohnort: 4105 Biel-Benken BL

Re: 16.06.2016: Virtuelles Chasing

Beitragvon Pät, Basel » Do 16. Jun 2016, 10:47

Leider nicht wirklich den ganzen Tag virtuell dabei. Trotzdem versuche ich es mal... ;)
Auf dem SAT-Bild schön zu sehen, dass über Bayern die Sonne scheint (Föhn-Effekte) so dass ich bei gleichen Scherungskonditionen (-Geschwindigkeit und -Richtung) wie in BW eher die Gegend leicht östlich von München favorisieren würde. Mal abwarten.

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: 16.06.2016: Virtuelles Chasing

Beitragvon Severestorms » Do 16. Jun 2016, 13:47

Ich sitze hier immer noch in Passau bei rund 24 Grad. Dank dem Föhn ist es schön sonnig, allerdings auch trocken (> 50% Luftfeuchtigkeit) und stabil.

Bild

Mit Argusaugen beobachte ich aber die rund 80 km westlich von mir gelegene Bodenwindkonvergenz / "Dryline" (unten gelb markiert). Westlich davon ist es zwar rund 5 Grad kühler als hier, dafür aber feuchter und der Wind weht aus nord- bis nordwestlichen Richtungen.

Bild

Ich bewege mich nun aber auf der A3 mal Richtung Deggendorf, um näher an der mutmasslichen Auslöselinie zu sein. Von dort kann ich dann – je nach Entwicklung - entweder die Autobahn nach München oder Regensburg nehmen.

Gruss,
Chris
Zuletzt geändert von Severestorms am Do 16. Jun 2016, 15:58, insgesamt 2-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Pät, Basel
 
Beiträge: 387
Registriert: Di 18. Jun 2002, 09:35
Wohnort: 4105 Biel-Benken BL

Re: 16.06.2016: Virtuelles Chasing

Beitragvon Pät, Basel » Do 16. Jun 2016, 15:56

Severestorms hat geschrieben:Ich bewege mich nun aber auf der A3 mal Richtung Deggendorf, um näher an der mutmasslichen Auslöselinie zu sein. Von dort kann ich dann – je nach Entwicklung - entweder die Autobahn nach München oder Regensdorf nehmen.
Gruss,
Chris


Marco Kaschuba befindet sich ebenfalls nähe Deggendorf :)
siehe: https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1189420077754885&id=197366986960204&refsrc=http%3A%2F%2Ft.co%2FyrIP7ca8GD&_rdr

Die etwas kühlere Luft kommt immer mehr nach Osten voran. Denke, dass ein dislozieren weiter nach Osten, Richtung Tschechische Grenze schon bald Sinn macht..
Scheinbar ist der Deckel nach wie vor zu gross für erste Entwicklungen.
Edit: erste Auslöse nun nordöstlich von Augsburg
Edit2: ebenfalls östlich von München --> dieses Teil schaut doch recht gesund aus!
Zuletzt geändert von Pät, Basel am Do 16. Jun 2016, 16:37, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: 16.06.2016: Virtuelles Chasing

Beitragvon Severestorms » Do 16. Jun 2016, 17:19

Ich wage etwas und warte vorderhand noch in Deggendorf. Die Zelle, welche jetzt etwa bei Johanniskirchen (BY) ist, könnte ich zwar noch mit Mühe abfangen, aber sie schert nicht aus und irgendwie traue ich ihr nicht.

Gruss,
Chris

Edit 17.27 Uhr: Ich versuche die Zelle doch noch zu kriegen, bin gerade bei Hengersberg vorbeigefahren. Die Zelle sieht gewaltig aus - es blitzt im Sekundentakt! Scheint sich doch noch zu mausern. Muss mich jetzt aber auf den Verkehr konzentrieren, es beginnt zu regnen. Hoffe schwer, dass ich es noch vor die Zelle schaffe..

Edit 18.12 Uhr: Wow! Ich bin vor einer halben Stunde südlich von "Aicha vorm Wald" auf der Autobahn in den Core geraten. Der Hagel war mit ca. 1 cm nicht besonders gross, aber ich habe gehört weiter westlich bei Beutelsbach soll er grösser gewesen sein. Ausserdem war da mal ein kurzzeitiges Hook (Nähe Egglham). Die Zelle hat sich nun aber nach Osten verabschiedet und scheint bald den Geist aufzugeben. Von Landshut her kommt aber was Neues, was ich abfangen könnte. Muss also wieder nach Norden Richtung Deggendorf fahren. Aber der Verkehr ist nun ins Stocken geraten (wegen Gewitter und Feierabendverkehr). :fluchen:
Zuletzt geändert von Severestorms am Do 16. Jun 2016, 18:13, insgesamt 5-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
 
Beiträge: 2860
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG

Re: 16.06.2016: Virtuelles Chasing

Beitragvon Uwe/Eschlikon » Do 16. Jun 2016, 19:15

Virtuelles Chasing an der Euro 2016: kurzer Spielunterbruch in Lyon zw. Ukraine und Nord-Irland wegen Hagelschlag :lol:
Zuletzt geändert von Uwe/Eschlikon am Do 16. Jun 2016, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu Allgemein Ausland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder