Werbung

Hurricanes, Typhoons und Zyklone 2015

Alles zu (Un)wetter und Klima, übriges Europa und weltweit
Benutzeravatar
Kaiko (Döttingen)
Moderator
 
Beiträge: 1922
Registriert: Sa 1. Sep 2001, 16:23
Wohnort: 5312 Döttingen

Re: Hurricanes, Typhoons und Zyklone 2015

Beitragvon Kaiko (Döttingen) » Fr 23. Okt 2015, 17:01

Hoi zäme

Fürs Archiv :shock: Hurricane Patricia

Beachtet die Hurrikanangaben oben links:
Druck, Böen und Wind.
Wind nicht in km/h sondern Meilen per hour!!
(200mph = 322km/h Mittelwind)
Bild
Quelle: http://www.wunderground.com/hurricane/eastern-pacific/2015/Hurricane-Patricia?map=sat

>>https://www.youtube.com/watch?v=RP5Y4lISF0s Hurricane Patricia Live Coverage

Gruss Kaiko
Zuletzt geändert von Kaiko (Döttingen) am Fr 23. Okt 2015, 17:25, insgesamt 2-mal geändert.
Mitbetreiber des Sturmarchivs Schweiz und Wetterforscher aus Leidenschaft: http://www.sturmarchiv.ch/

Benutzeravatar
Alfred
 
Beiträge: 10469
Registriert: Mo 21. Jul 2003, 16:23
Wohnort: 8037 Zürich

Re: Hurricanes, Typhoons und Zyklone 2015

Beitragvon Alfred » Fr 23. Okt 2015, 17:48

Hoi zäme
Off Topic
Die sollten sich so langsam Gedanken machen über
eine Erweiterung der Skala, auch in den Grafiken stösst
es an die Grenzen!

Gruss, Alfred

Trimbacher
 
Beiträge: 37
Registriert: Di 21. Jun 2011, 10:13

Re: Hurricanes, Typhoons und Zyklone 2015

Beitragvon Trimbacher » Fr 23. Okt 2015, 19:10

Hallo zusammen!

Hab mich natürlich schon eine Weile mit der mexikanischen "Paty" auseinandergesetzt, und es mag interessieren, dass dieser Hurrikan jetzt mit 880 mBar Druck im Innern der stärkste solche Sturm ist, der sowohl im Atlantik als auch in Nordostpazifik jemals festgestellt wurde. Pazifische Hurrikane treffen recht selten auf die mexikanische Kontinentalmasse, weil sie meist nach Westen auf den Pazifik hinausziehen. Getroffen wird dabei gelegentlich die Südspitze von Baja California. Aber von Oktober an lenken Tiefausläufer über den USA die Tropenstürme nach Nordost. Meist sind die dann nicht mehr besonders stark. Heuer, mit Wassertemperaturen vor Mexikos Pazifikküste im Bereich von 30, 31 Grad sind die Bedingungen ideal für solche Stürme. Das einzig Positive an der ganzen Geschichte ist, dass der Durchmesser des Starkwindfelds mit 15 Meilen eher gering ist. Vielleicht findet der Sturm dort an der spärlich besiedelten Küste eine Stelle wo niemand wohnt. Die Böenspitzen von 245 Meilen pro Stunden klingen bizarr. Das ist ein Wind von etwa 400 km/Std, oder vergleichbar mit einem Tornado der zweithöchsten Kategorie. Das warme Wasser vor Mexiko dürfte übrigens von der heurigen El Niño Episode zusätzlich befeuert worden sein. Im Golf von Kalifornien gibt es das auch sonst. Im Herbst wird das Wasser dort schon mal gegen 35 Grad warm. Das Wasser hat fast Körpertemperatur, wie ich 1996 im September selber feststellen konnte. Dort oben gibt es auch Hurrikane, wenngleich auch selten. Die bringen dann jeweils wieder die Regenstatistik wieder etwas ins Lot - und mästen die Kakteen dort bis zum Platzen. Auch jetzt wird das trockene mexikanische Hochland von der Patricia-Feuchtigkeit profitieren. El Niño Jahre bringen dort nämlich immer die höchst unwillkommene Sommerdürre, mit dem verstärkten Winterregen kann die Vegetation dort nichts anfangen.

Benutzeravatar
Marco (Oberfrick)
 
Beiträge: 2579
Registriert: So 16. Jun 2002, 11:29
Wohnort: W 5073 Gipf-Oberfrick / A 8606 Greifensee

Re: Hurricanes, Typhoons und Zyklone 2015

Beitragvon Marco (Oberfrick) » Sa 24. Okt 2015, 20:45

Patricia ist aktuell über Austin Texas...man kann in sogar live mit verfolgen auf SRF2 z.B. das Qualifying Formel1 GP von den US soll ja aktuell statt finden und es regnet mit 7,5mm/m3...Die Strecke geht langsam im Wasser unter ;)
Aus dem Schönen WINTERthur-Seen 480m.ü.M.

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: Hurricanes, Typhoons und Zyklone 2015

Beitragvon Severestorms » Mo 26. Okt 2015, 13:45

Für diejenigen, welche sich wundern, warum die schlimmsten Befürchtungen bezüglich Hurricane Patricia nicht eingetreten sind und sich jetzt vielleicht fragen, ob alles nur ein "Hype" im Vorfeld der UN-Klimakonferenz in Paris war - hier ein interessanter Beitrag:

http://www.forbes.com/sites/marshallshe ... fe-saving/

Gruss,
Chris
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: Hurricanes, Typhoons und Zyklone 2015

Beitragvon Severestorms » Mo 26. Okt 2015, 23:20

Eine Augenweide:

Bild
Quelle: http://earthobservatory.nasa.gov/

In hoher Auflösung (11 MB, JPEG, 3600x4700):
http://eoimages.gsfc.nasa.gov/images/im ... 96_lrg.jpg

Gruss,
Chris
Zuletzt geändert von Severestorms am Mo 26. Okt 2015, 23:21, insgesamt 2-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Alfred
 
Beiträge: 10469
Registriert: Mo 21. Jul 2003, 16:23
Wohnort: 8037 Zürich

Re: Hurricanes, Typhoons und Zyklone 2015

Beitragvon Alfred » Fr 30. Okt 2015, 17:56

Sali mitenand

Der ganze Joaqin (schon vor der Namensvergabe bis zum Schlusstief)!

Bild

Quelle:
https://en.wikipedia.org/wiki/Hurricane_Joaquin

Gruss, Alfred

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: Hurricanes, Typhoons und Zyklone 2015

Beitragvon Severestorms » Di 3. Nov 2015, 13:37

Drei eindrückliche Satellitenbilder von Zyklon Chapala, welcher in der Nacht auf heute die Südostküste des Jemen getroffen und dort schwere Überschwemmungen ausgelöst hat.

http://earthobservatory.nasa.gov/Natura ... p?id=86900

Gruss,
Chris
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Alfred
 
Beiträge: 10469
Registriert: Mo 21. Jul 2003, 16:23
Wohnort: 8037 Zürich

Re: Hurricanes, Typhoons und Zyklone 2015

Beitragvon Alfred » Mi 4. Nov 2015, 00:49

Sali zäme

War das der Letzte?
Bild
Gruss, Alfred

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
 
Beiträge: 5893
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Wohnort: Zürich

Re: Hurricanes, Typhoons und Zyklone 2015

Beitragvon Severestorms » Fr 6. Nov 2015, 00:07

@Alfred: Offensichtlich nicht. Du hattest recht mit deiner Vermutung.

Und interessanterweise soll der neue Sturm ("Megh") fast exakt den gleichen Kurs nehmen wie Chapala. :shock: Die schöne Insel Sokotra wird vermutlich erneut hart getroffen! :neinei:

https://twitter.com/KeraunosObs/status/ ... 2508574721
https://twitter.com/RyanMaue/status/662057696317874176
https://twitter.com/MJVentrice/status/6 ... 8128286720
https://twitter.com/KeraunosObs/status/ ... 8327634944
https://twitter.com/wxjerdman/status/662333714836385792
https://twitter.com/wxjerdman/status/662296097126277121

Hier noch eindrückliche Satellitenbilder von Jemen zum Vergleich vor und nach dem Durchzug des Wirbelsturms:
http://earthobservatory.nasa.gov/Natura ... 40&src=nha

Gruss,
Chris
Zuletzt geändert von Severestorms am Fr 6. Nov 2015, 12:15, insgesamt 1-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein Ausland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder