Werbung

Starkregen / Überflutungen Südosteuropa 14. - 17. Mai 2014

Alles zu (Un)wetter und Klima, übriges Europa und weltweit
Benutzeravatar
Marco (Hemishofen)
 
Beiträge: 1334
Registriert: So 23. Jun 2002, 18:15
Wohnort: 8261 Hemishofen

Starkregen / Überflutungen Südosteuropa 14. - 17. Mai 2014

Beitragvon Marco (Hemishofen) » Do 15. Mai 2014, 17:23

Musste ja so kommen, erste Opfer werden nun aus SE-Europa gemeldet, Stromausfälle etc.:

Bild

Die Entwicklung dieses markanten Tiefs hat sich gestern angebahnt und gemäss Modellvorhersagen entwickelt, daher
keine eigentliche Überraschung, der Wirbel deswegen aber nicht minder imposant als Erscheinung in dieser Region (GFS):

Bild

EC HRES hatte gestern schon im 00 UTC Lauf grosszügig Wasser gelassen, gemäss Extremwertstatistik des EPS
ein Ereignis das grossflächig (vgl. die kleine Schweiz gegenüber der roten Kontur ...) am Rand der Verteilung liegt
(d.h. noch fast nie in der Modellklimatologie so vorgekommen):

Bild
Bild

Das Ereignis ist noch nicht ganz vorbei, es regnet noch bis morgen Freitag weiter, die Meldungen dürfte nicht abreissen.
Zuletzt geändert von Severestorms am Di 20. Mai 2014, 21:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel angepasst
Gruss Marco
-------_/)----

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Starkregen Südosteuropa 14. - 17. Mai 2014

Beitragvon Federwolke » Fr 16. Mai 2014, 09:53

Auch Teile Österreichs saufen mal wieder ab - bei dieser Wetterlage der Klassiker:
http://oesterreich.orf.at/stories/2647578/

Das ist gerade mal der Anfang, bis morgen werden wir noch einiges zu sehen und hören bekommen. So wie ich die Lage und die Nachrichten einschätze, wurde einmal mehr die Hochwassergefahr deutlich unterschätzt. Alle Jahre wieder...

focuz
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 17:49
Wohnort: 3302 Moosseedorf/BE

Re: Starkregen Südosteuropa 14. - 17. Mai 2014

Beitragvon focuz » Fr 16. Mai 2014, 12:44

http://www.youtube.com/watch?v=2asswu6oRmg
http://www.youtube.com/watch?v=DUHutbatFjM&feature=share

Meine Eltern wohnen in der Nähe vom Fluss Bosna, der Zufluss in die Save ist auch nicht weit weg....Ich könnte kotzen.... :schirm: :help: :help: :help:

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Starkregen Südosteuropa 14. - 17. Mai 2014

Beitragvon Federwolke » Fr 16. Mai 2014, 13:10

24 Std.-Regensumme bis 16.05.2014 12:45 MESZ:

Gresten 197 mm (hat sich inzwischen als Messfehler herausgestellt)
Türnitz 189 mm
Lackenhof: 181 mm
Frankenfels: 177 mm
Hollenstein: 164 mm

Quelle: http://www.noel.gv.at/ExterneSeiten/Was ... tic/3.html

Am stärksten betroffen sind die Voralpen im südlichen Niederösterreich. Hier werden bis Samstagmittag weitere 50 bis 100 mm erwartet. Einige Flüsse führen bereits Hochwasser >HQ100, manche Messstellen verzeichnen einen neuen Rekord. Prognostiziert waren noch gestern HQ 2-5, örtlich 10.
Zuletzt geändert von Federwolke am Fr 16. Mai 2014, 20:36, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Marco (Hemishofen)
 
Beiträge: 1334
Registriert: So 23. Jun 2002, 18:15
Wohnort: 8261 Hemishofen

Re: Starkregen Südosteuropa 14. - 17. Mai 2014

Beitragvon Marco (Hemishofen) » Fr 16. Mai 2014, 17:35

Gar nicht so einfach, sich ein meteorologisch-hydrologisches Bild der Lage in diesen Regionen zu machen:
Datengrundlage dürftig, kaum englische websites, politische Grenzen omnipräsent. 24h-Niederschläge aus intl. SYNOP ...

Bild
Bild

... und Hydro-Alarme met. service Republik Serbien sowie aktuelle Übersicht von Meteoalarm.eu:

Bild
Bild

Man müsste denken, der Unterlauf der Donau sollte hochgehen bald, hab aber noch nirgends ein Wort davon gelesen/gehört.
Gruss Marco
-------_/)----

Christian Schlieren
 
Beiträge: 3273
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 18:53
Wohnort: 8952 Schlieren

Re: Starkregen Südosteuropa 14. - 17. Mai 2014

Beitragvon Christian Schlieren » Fr 16. Mai 2014, 18:08

@Marco

Ich komme nicht ganz draus, sind das gemessene Niederschlagsmengen an Stationen oder gerechnete Niederschlagssummen ?
Ich frage deshalb da meine Eltern in der Region auf einer Eisenbahnreise sind :schock: ich habe sie schon anfangs Woche vorgewarnt, aber das sieht doch ganz schön heftig aus!

Grüsse
Christian Schlieren bei Zürich 393 M.ü.M

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Starkregen Südosteuropa 14. - 17. Mai 2014

Beitragvon Federwolke » Fr 16. Mai 2014, 19:32

Marco (Hemishofen) hat geschrieben:Man müsste denken, der Unterlauf der Donau sollte hochgehen bald, hab aber noch nirgends ein Wort davon gelesen/gehört.


Dürfte mit der Vorgeschichte zusammenhängen: Sehr trockener Frühling bisher in dieser Gegend, auch kein aussergewöhnlicher Schmelzwasserpeak und daher bisher Niedrigwasser. Die Donau kann also einiges schlucken, zumal auch aus Deutschland und dem Einzugsgebiet des Inn nicht viel kommt. Ob weiter unten noch was passiert, wird davon abhängen wie die Peaks der einzelnen Zuflüsse aufeinander treffen. Ob sich aber jemand übergeordnet bei all den verschiedenen Zuständigkeiten die Mühe macht, Prognosen darüber zu erstellen, entzieht sich meiner Kenntnis.

Cedric
 
Beiträge: 1592
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:08

Re: Starkregen Südosteuropa 14. - 17. Mai 2014

Beitragvon Cedric » Sa 17. Mai 2014, 00:00

Allschwil

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
 
Beiträge: 5906
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Wohnort: 3074 Muri bei Bern

Re: Starkregen Südosteuropa 14. - 17. Mai 2014

Beitragvon Federwolke » Sa 17. Mai 2014, 13:21

In Österreich lassen die Niederschläge nun nach, in der Nacht auf Sonntag dürfte aber im Norden noch etwas nachkommen (20-40 mm). Die Stationen mit den höchsten Summen 48 Std. bis Samstagmittag:

Frankenfels: 258 mm
Lackenhof: 241 mm
Türnitz 238 mm
Hollenstein: 208 mm

Die Flusspegel der mittleren und kleinen Flüsse in den Voralpen sind inzwischen auf HQ 1-5 zurückgegangen. Der Hochwasserscheitel der Donau verlässt soeben Österreich in Richtung Osten mit ungefähr HQ2.

221057Gino
 
Beiträge: 2225
Registriert: Di 1. Jan 2008, 02:49
Wohnort: CH 6044 Udligenswil LU

Re: Starkregen Südosteuropa 14. - 17. Mai 2014

Beitragvon 221057Gino » Sa 17. Mai 2014, 18:00

Zuletzt geändert von 221057Gino am Sa 17. Mai 2014, 18:04, insgesamt 2-mal geändert.

Nächste

Zurück zu Allgemein Ausland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder