Werbung

Orkantief Otto (Norwegen) 16.11.2013

Alles zu (Un)wetter und Klima, übriges Europa und weltweit
Cedric
 
Beiträge: 1592
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:08

Orkantief Otto (Norwegen) 16.11.2013

Beitragvon Cedric » So 17. Nov 2013, 10:08

Hallo zusammen

Bin mir mit dem Namen Otto nicht ganz sicher, aber das Tief nördlich von Otto ist gar nicht benannt worden.
Jedenfalls:
Am Samstagabend traf ein schwerer Orkan auf die Küste Norwegens. Auf der Bohrplattform Heidrun wurde um 21 Uhr MEZ ein Mittelwind von 152 km/h gemessen. Am Nordoyan Fyr erreichten zwischen 20 und 22 Uhr MEZ die Mittelwinde durchweg 130 km/h. Die Spitzenböen waren mit 184 km/h am Nordoyan Fyr jedoch deutlich höher. Weitere Spitzenböen (≥ 130 km/h) während des Orkans:

180 km/h Heidrun
174 km/h Draugen
151 km/h Ona II
143 km/h Orland
140 km/h Krakenes
140 km/h Halten Fyr
137 km/h Rorvik/Ryum
137 km/h Sklinna Fyr
133 km/h Kristiansund
130 km/h Svinoy Fyr

Den Höhepunkt erreichte der Sturm mit einem Kerndruck von 969 hPa kurz nach Mitternacht über Nordschweden. Frühzeitig hatte der nationale Wetterdienst in Nordwegen auf einen schweren Sturm hingewiesen. Dennoch konnte die genaue Wucht des Orkans erst kurz vor seinem Landgang abgeschätzt werden. Zuverlässig wurde schließlich vor Spitzenböen zwischen 144 und 180 km/h gewarnt. Inwieweit es sich hier um einen historischen Sturm handelt, muss noch geprüft werden.


Wäre interessant zu wissen, was Tarfala gemessen hatte. Dort wurde ja der europäische Spitzenwert an Windgeschwindigkeit gemessen mit über 80m/s, bevor damals das Messgerät ausfiel.
http://www.vader-alarm.se/de/europa/sch ... 2013-11-18

Bild
Quelle: Welt der Synoptik, Facebook (https://www.facebook.com/photo.php?fbid=438605772906230)
auch hier zu finden (für Facebook Muffel): http://www.synoptische-meteorologie.de/home/newsblog/
Allschwil

Zurück zu Allgemein Ausland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder