Werbung

Störungen bei MeteoSchweiz

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6189
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Störungen bei MeteoSchweiz

Beitragvon Willi » Do 20. Mär 2008, 18:36

Albis-Radar defekt, Dauer unbestimmt (Mittg. MeteoSchweiz). ETH-Radar im Betrieb, hat aber bei der aktuellen Wetterlage beschränkte Reichweite.

ws

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6189
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Störungen bei MeteoSchweiz

Beitragvon Willi » Fr 25. Apr 2008, 18:52

Gem. Mitteilung der MeteoSchweiz wird die Reparatur des defekten Radars Albis am Montag weitergeführt. Bei Bedarf wird das ETH-Radar in Betrieb genommen.

ws

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6189
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Störungen bei MeteoSchweiz

Beitragvon Willi » Mi 13. Aug 2008, 16:50

Zur Zeit werden von der MeteoSchweiz teilweise korrupte Daten geliefert. Als Folge davon wird ein Teil unserer Produkte nicht mehr korrekt gerechnet. Das betrifft u.a. auch die Warnsysteme meteolocal und meteoalert. Wir bitten um Verständnis.

ws

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6189
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Störungen bei MeteoSchweiz

Beitragvon Willi » Mi 13. Aug 2008, 18:33

Störung behoben

ws

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6189
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Störungen bei MeteoSchweiz

Beitragvon Willi » Fr 3. Okt 2008, 10:03

Mitteilung der MeteoSchweiz 2.10.2008:

--
Sehr geehrter Wetterradar Anwender,

infolge eines kürzlich unverhofft aufgetretenen technischen Defekts bei der Antenne der Station Albis muss das Radar vom 13-17 Oktober (KW 42) für eine aufwändige Reparatur ausser Betrieb genommen werden. Um Folgeschäden zu vermeiden, muss das defekte Element so schnell wie möglich ersetzt werden. Wir bitten Sie, diese Information an Ihre Mitarbeiter und Kunden weiterzuleiten.

Wir möchten uns entschuldigen für den Ausfall der Radardaten.

--

Wir vermuten, dass die radialen Artefakte des Albis-Radars mit diesem Defekt zusammenhängen. Das ETH-Radar wird mindestens bis zum Ende der Reparatur des Albis-Radars im Betrieb bleiben.

Update der MeteoSchweiz vom 2.10.2008, Nachmittag:

--
Sehr geehrte Wetterradar Anwender,

Der technische Zustand der Antenne der Station Albis hat sich weiter verschlechtert und bewirkt eine markant erhöhte Frequenz von Bodenechos sowie ein nicht vernachlässigbares Risiko für unkontrollierte Antennenbewegungen mit potentiell grossen Folgeschäden. Wir haben nach Rücksprache mit dem Prognosedienst und den Technikern entschieden, das Radar infolge der tiefen Daten-Qualität und des Risikos für Folgeschäden präventiv abzuschalten. Bis Dienstag inklusive wird auf der Alpennordseite nur wenig Niederschlag erwartet. Am Dienstag wird aufgrund der aufdatierten Prognose evaluiert, ob und wann die Station vor der geplanten Reparatur in der Kalenderwoche 42 nochmals eingeschaltet werden soll.

Wir bitten Sie um Verständnis und grüssen freundlichst

--

ws

- Editiert von Willi am 03.10.2008, 18:26 -

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6189
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Störungen bei MeteoSchweiz

Beitragvon Willi » Do 16. Okt 2008, 15:06

Der Albis ist wieder aufgeschaltet, scheint aber den Winkel ca. 20-30 Grad falsch anzuzeigen.

ws

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6189
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Störungen bei MeteoSchweiz

Beitragvon Willi » Do 16. Okt 2008, 15:45

Neueste Mittg. der MeteoSchweiz

Sehr geehrte Wetterradar Anwender,

die Arbeiten auf der Radarstation Albis sind bereits soweit vorangeschritten, dass die letze Phase der Reparatur beginnen kann. Diese Phase beinhaltet die letzten Qualitätstests, welche in pre-operativem Betrieb durchgeführt werden. Die Station wurde soeben in pre-operativen Betrieb genommen und die Daten können in die operationellen Produkte integriert werden. Bis zum Abschluss der Phase der Qualitätstests morgen Freitag Mittag sind die Albisdaten mit gewisser Vorsicht zu interpretieren. Falls es noch Probleme geben sollte, werden wir Sie wieder informieren. Wir gehen davon aus, dass die Station Albis ab Freitag Nachmittag 100% operationell wieder zu Verfügung stehen wird.

Wir danken für Ihr Verständnis und grüssen freundlichst

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6189
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Re: Störungen bei MeteoSchweiz

Beitragvon Willi » Mo 2. Mär 2009, 10:41

Radar Monte Lema bis mind. 4.3.2009 ausser Betrieb. Grund: Antennenantrieb defekt.
Gemäss Mittg. MeteoSchweiz

ws
Zuletzt geändert von Willi am Mo 2. Mär 2009, 10:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6189
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Re: Störungen bei MeteoSchweiz

Beitragvon Willi » Fr 24. Apr 2009, 06:56

Zur Zeit erscheinen auf dem Radarbild ringförmige Artefacts, welche dem Albis-Radar zuzuordnen sind. Die Störung ist bei MeteoSchweiz gemeldet.

ws

Benutzeravatar
Willi
Administrator
 
Beiträge: 6189
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren

Re: Störungen bei MeteoSchweiz

Beitragvon Willi » Fr 24. Apr 2009, 12:09

Störung behoben

ws

VorherigeNächste

Zurück zu Support meteoradar (nur Lesezugriff)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder